Ernährung umstellen ohne das man Gemüse mag?

5 Antworten

Du darfst nicht in den Kalorien Überschuss kommen. du kannst eigentlich essen was du willst nur es sollten auch gesunde fette dabei sein wie z.b die von fisch oder auch Proteinhaltige Nahrung wie Nüsse z.b. . achte einfach auf die Einnahme der Kalorien am tag und guck das du am ende mehr verbrennst als du zu dir genommen hast. Falls du überhaupt kein Gemüse runter bekommst, kannst du auch Supplementes benutzten bzw Vitamin Tabletten nehmen, damit dein Körper die Ballaststoffe bekommt die er braucht :)

Hi :) Also ich fürchte um das Gemüse wirst du nicht herumkommen.. ich weiß nicht wie alt du bist aber oftmals kommt man erst als Erwachsener "auf den Geschmack".. Schließe das aber lieber auch nicht kategorisch gleich aus, sondern gib dem ganzen eine Chance.. die Ernährungswelt ist so bunt und vielseitig, gerade was Gemüse angeht. Du könntest zB mal einen vegetarischen Kochabend besuchen, vielleicht auch mit Familie und/oder Freunden, das dürfte dich mächtig auf den Geschmack bringen (du musst natürlich kein Vegetarier sein, um dort hinzugehen . .. es soll ja bloß mal die Gemüsevielfalt verdeutlichen ) Viel Spaß beim Ausprobieren LG

Ich bin 16. hab schon oooooft versucht mich mit Gemüse 'anzufreunden' aber es klappt nicht. Egal wie oft ich es versuche ich ekel mich davor. Aber dafür esse ich viel Obst :-) ich hoffe dass das als alternative gut klappt

@Michellepepper

oohhh gib dir Zeit, bei mir ging das mit 20 los (ich habs früher gehasst weil meine Mama es einfach nicht soooo lecker zubereitet hat .. hoffentlich klingeln ihr jetzt nicht die Ohren :D naja so verwässert usw mochte ich halt nicht. Und seit ich ausgezogen bin hab ich viel ausprobiert und dann kam ich auf den Geschmack.. seither sind übrigens 20Kg runter. Von XL auf M - das spricht für sich wa ;) Irgendwann lernst du es einfach schätzen.. Obst ist natürlich gesund ABER.. energiereich ;) Das Gemüse gibt dir viele viele wichtige Vitalstoffe, bleib einfach dran und versuche für dich die besten Alternativen zu finden.

Ich hab auch 15 kg ohne Gemüse abgenommen nur mir geht es nur noch um die straffung und das ist ja nicht so leicht wie abnehmen.

solange du nicht allzu viel isst, denke ich das wird klappen mit dem sport. ich bin da aber kein experte, einfach das, was du an gemüse magst essen und außerdem viel obst essen

Du kannst es mal mit der ketogenen Diät probieren :) Da isst man grundsätlzich fleisch und eier etc. und spurenelemente und vitamine kannste immer noch über Nahrungsergänzungsmittel aufnehmen.

es wäre sinnvoller fett zu vermeiden als es verbrennen zu wollen

Ja logisch aber wenn das fett Gewebe da ist kann man es auch nicht mehr vermeiden.

Was möchtest Du wissen?