Erkältung verhindern

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erkältungshemmend und vertreibend wirkt ein Süppchen aus meiner „Chinesischen Heilküche“, nämlich die „Ingwerbrühe mit Frühlingszwiebeln". Sie kann den Körper wärmen und das Gefühl innerer Kälte vertreiben, ist deshalb bei "Schnupfenwetter" und einer beginnenden Erkältung eine natürliche Medizin, vor allem dann, wenn man sich unmittelbar nach ihrem Genus ins Bett legt und zugedeckt die Erkältung "ausschwitzt". (Der den Körper wärmende frische Ingwer ist in China nicht nur ein beliebtes Gewürz, sondern wird auch gegen Übelkeit, Nasenbluten, Husten und Verdauungsstörungen angewendet.) So wird’s gemacht: Ingwer schälen und in große Scheiben, die Frühlingszwiebeln (ohne Grün) und die Peperoni in 2 cm lange Stücke schneiden. 300 ml Wasser zum Köcheln bringen, Ingwer, Frühlingszwiebeln und Peperoni zugeben und 10 Minuten köcheln lassen. (Dabei kann man den heißen Wasserdampf inhalieren.) Die Brühe mit Kandiszucker abschmecken und heiß trinken. Tipp: Wenn man mag, kann man auch etwas frische Pfefferminze mitkochen.

Ernähre dich gesund mit viel Obst und Gemüse, meide Zucker und Weißmehlprodukte, dann arbeitet dein Immunsystem gut und du wirst dich sicher auch nicht erkälten. Übrigens ist Bewegung auch sehr gesund, auch das Wandern. Viel Freude auf der Wanderung und mache dir keine negativen Gedanken.

heiß baden oder duschen, heißen Tee trinken, Aspirin einwerfen und ab ins Bett

Wenn Du lediglich Kratzen im Hals hast: Salbeibonbons lutschen, die helfen bei mir immer.

...wenn Du schon die Anzeichhen verspürst, scheint es zu spät zu sein...mmmm, was kann ich Dir noch auf die Schnelle raten...ein heisses Bad nehmen, wenn vorrätig ein Glas Rotwein mit einen Eigelb trinken(ohne Witz, hilft wirklich) und dann ab ins Bett, schwitzen und morgen, keine Besserung in Sicht, den Doc aufsuchen... Gute Genesung

Was möchtest Du wissen?