Erkältung: Rieche nichts, Schmecke nichts, Höre schlecht

5 Antworten

nein, lass dir so richtig zeit, bis es chronisch wird, dann darrfst du gern mal den arzt besuchen, oder aber, du gehst damit heute noch zum doc

Also ich gehe bei Erkältungen nicht mehr zum Arzt, es sei denn, ich brauche eine Krankmeldung, weil ich Fieber, Schüttelfrost habe oder völlig am Ende bin. Ich inhaliere Transpulmin, trinke heißen Holundersaft und Erkältungstees, gegen die Kopfschmerzen Ibuprofen, nehme Erkältungsbäder und das wars. Gegen Halschmerzen gurgele ich mit Salbei tee oder Tantum Verde, gegen Ohrenschmerzen mach ich mir Zwiebelwickel. Und Nasenspray habe ich immer da, weil ich sonst nicht schlafen kann.

Ach ja, und bei Fieber helfen Lindenblütentee und lauwarme Wickel. Gute Besserung.

Besser du lässt Ihn kommen und legst Dich ins Bett. Du bist richtig krank.

Du solltest in jedem Fall zum Doc. Wartest du zu lange kannst du bronchitis oder lungenentzündung haben und dann tuts hölle weh....lieber zum arzt

Wenn du Abhilfe schaffen willst, solltest du zum Arzt gehen.

Du kannst dich aber auch in der Apotheke beraten lassen.

Was möchtest Du wissen?