Erkältung, gelb/grüner Schleim mit Blutgemisch

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

das ist einen bakterielle Infekt (Farbe des Schleims). Es kann natürlich auch sein, daß ziemlich alles wund wird dabei, dein Hals, deine Nase, und da Hals und Nase miteinander verbunden sind, kommt es zu solchen etwas blutigen Schleimabsonderungen.

Du solltest viel trinken und für eine normale bis etwas höhere Luftfeuchtigkeit sorgen in deinem Schlafzimmer. Ab und dann kräftig lüften (Stoßlüften), das ist gesünder.

Viel ausruhen und sich entsprechend ernähren, wie z. B. mit warmen Suppen.

Gute Besserung, Emmy

Danke für die Bewertung !

Emmy

Bäh und wir wollen gleich essen! Ja, du hast eine fette, bakterielle Infektion, da sind die Antibiotika genau richtig, die musst du auch alle nehmen, auch wenn es dir besser geht. Und du kannst einen guten Schleimlöser dazu schlucken (Gelomyrtol) damit der ganze Schmodder raus kommt. Ehrlich, bäh! Gute Besserung.

Sorry, aber dann musst du nicht meinen Beitrag lesen ;-)

@nettedani

Sie hat es doch nicht so gemeint.Darf man denn hier garkeine Spässschen mehr machen?Ihre Antwort ist doch sehr hilfreich für dich. Ich hate es voriges Jahr auch und habe Antibiotika bekommen,also ist doch alles gut . LG

Was möchtest Du wissen?