Erkältung , Grippe , Bronchitis?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kauf dir in der Apotheke Lugolsche Lösung. Das ist stark verdünntes Jod. Von Jod haben wir allgemein zu wenig heute.

Von dieser Lugolschen Lösung gibst du 1 - 2 Tropfen in den Hals. Es brennt ein bisschen, doch dann wird es besser werden. Der Heizhusten ist weg und du schläfst besser.


Danke  dir für die Auszeichnung. Sie freut mich. Wünsche dir gute Besserung.

Hallo TaktderWelt,

Grippe und Erkältung sind alle Jahre wieder zuverlässig im Anmarsch, daher möchten wir gerne einiges zum Thema beitragen:

Bei beiden Erkrankungen sind Schnupfen, Husten und Halsschmerzen oft die unangenehmen Begleiter. Im Gegensatz zur Erkältung wird die „echte" Grippe jedoch ausschließlich von speziellen Influenza-Viren verursacht, während die Erkältung durch eine Vielzahl von Viren ausgelöst wird.

Erkältungen kommen meist langsam und schleichend, typisch ist auch, dass die einzelnen Symptome nicht gleichzeitig und in unterschiedlicher Intensität auftreten. Die Symptome einer Erkältung sind eine Reaktion des Immunsystems und betreffen in erster Linie die oberen Atemwege.

Bei der Grippe (Influenza) ist es anders, sie kommt hingegen abrupt: Innerhalb weniger Stunden stellen sich Schüttelfrost, Fieber, Abgeschlagenheit und Gliederschmerzen ein. Während die Erkältung nur die Atemwege befällt, wirkt sich eine Influenza auf den gesamten Körper aus. Das Fieber steigt schnell an, Gliederschmerzen treten stärker und am ganzen Körper auf, man fühlt sich extrem matt und hat meist keinen Appetit. Im Gegensatz zur Verschleimung der Atemwege bei der Erkältung ist der Husten bei der echten Grippe in der Regel trocken.

Der Genesungsprozess bei der Grippe kann sich je nach allgemeinem Gesundheitszustand und Alter des Betroffenen länger hinziehen als bei einer Erkältung. Eine Erkältung braucht in der Regel 5 -7 Tage und kann symptomatisch in der Selbstmedikation therapiert werden.

Bei einem Verdacht auf eine echte Grippe sollte ein Arzt konsultiert werden. Eine echte Grippe wird auch anders behandelt als eine Erkältung.

Auf unserer Seite unter dem Link www.dolormin.de/schmerzratgeber/erkaeltung/behandlung-praevention.html findest Du viele Tipps gegen Erkältungsbeschwerden.

Allen Leidenden gute Besserung von Katrin vom Dolormin® Team

www.Dolormin.de/pflichtangaben

Ja natürlich mach ich das ! 

....Aber es ist etwas ungewöhnlich und ich dachte das ich ein paar Meinungen bekomme, zwecks beschäftigung

Na dann eh morgen zum Arzt. Der wird es die genau sagen .

Gute Besserung.

Was möchtest Du wissen?