Erkältung - Zuhause bleiben oder in die Schule?

5 Antworten

Wenn du dich wirklich so schlecht fühlst, wäre es, meiner Meinung nach, besser wenn du zuhause bleiben würdest. Indem du in die Schule gehst tust du dir doch keinen Gefallen, am meisten nicht wenn du auch noch bis zur siebten Stunde Unterricht hast und zwei Stunden davon sogar Sport sind. Auserdem kannst du in der Schule deine Mitschüler anstecken,  was jetzt wahrscheinlich auch nicht das allerbestw wäre. Ruhe dich lieber erstmal zuhause aus und wenn du dich wieder Fit fühlst bzw. wenn der Artzt sagt es wäre Okay kannst wieder zur Schule. 

Gute Besserung! ~thecookiebook

Hallo Jassi,

Du bist am Sonntag krank geworden und wartest dann bis Freitag, um zum Arzt zu gehen? Für mich erschließt sich hier keinerlei Logik und was jetzt die 37,8° C betreffen, das würde ich nicht als Fieber bezeichnen. An Deiner Stelle wäre ich bereits am Montag oder halt spätestens heute zum Arzt gegangen, der entscheidet dann auch, ob Du morgen zur Schule kannst oder doch eher nicht... 

Also ich denke es kommt drauf an wie du dich fühlst.

Wenn ich so krank bin fühle ich mich nicht in der Lage Sport zu machen oder 7 Stunden konzentriert in der Schule zu sitzen.

Ich würde den Arzt fragen wenn du dir nicht sicher bist.

Das wird der Arzt am besten einschätzen können . Wenn der sagt du kannst zur Schule , dann kannst du dahin . Du kannst dich ja auch nur vom Sport befreien lassen

 Wann gehst du denn zum Arzt  ? Wenn du morgens gehst, entscheidet er ob du daheim bleiben  kannst oder nicht.

Was möchtest Du wissen?