Erkältung - nach dem schafen schlimmer als vorher?

5 Antworten

Das ist normal, du bist ja noch lange nicht durch mit der Erkältung...man sagt sie kommt 3 Tage, bleibt 3 Tage, geht 3 Tage....Hab das jetzt auch gerade durch seit dem 26.12. bis heute...Am 30.12. u 31.12 war es am schlimmsten...Gute Besserung und gönn dir trotzdem die Ruhe und viel trinken damit sich alles schön lösen kann.

Ja, das kann schon so sein. Gegen Abend werden oft die Symptome etwas stärker, man ist nach dem Schlaf auch mehr verschleimt, weil ma ja während des Schlafens nicht abhustet oder die Nase putzt. Außerdem steigt gegen abend die Körpertemperatur auch bei gesunden Menschen etwas an, wenn man erkältet ist, wird man dann auch mal ein bischen fiebrig.

Schlaf hilft aber trotzdem, weil das Immunsystem da so richtig arbeiten kann, und manches, was wir für ein Krankheitssymton halten, ist eigentlich ein Zeichen, daß das Immunsystem auf Hochtouren arbeitet. Dazu gehört Fieber/erhöhte Temperatur und geschwollene Lymphknoten. Hab noch ein bischen Geduld in 2-3 Tagen mit viel Schlaf bis dahin wird es besser sein. Gute Besserung!

du musst den ganzen tag und nicht nur 3h schlafen! dann hilft schlaf wirklich erst! mach aber auch eine inhalation mit salbei! und viel trinken!

Viel trinken, damit die Schleimhäute nicht austrocknen - ansonsten ist das mit dem Schlaf ist schon richtig - aber ein Heilmittel ist das auch nicht. Eine Erkältung muss man aussitzen - so leid, wie es mir tut, aber da hilft nichts wirklich gegen. Die Symptome kann man nur etwas lindern - Mach dir n Aspirin und ne heisse Zitrone und geh wieder ins Bett. - Gute Besserung!

Wenn ich verkühlt bin geht es mir beim aufstehen immer am dreckigsten, dies bessert sich normalerweise im laufe des Tages. Wenn es dir konstant so geht, dann ist es auf jeden fall nötig einen Arzt zu suchen. Mfg Max

Was möchtest Du wissen?