Erinnern sich Komapatienten was ihnen gesagt wurde?

5 Antworten

Mein Bruder konnte sich daran, das meine Mutter mit ihm geredet hat (wenn er auch nicht wusste, was sie ihm einzelnen gesagt hat) - an mich oder meinen Vater hatte er keine Erinnerungen.

Und auch ein Bekannter von mir wusste, das seine Frau bei ihm war.

Also ja - nicht alle Menschen im Koma erinnern sich danach, aber doch einige. Beruflich habe ich es auch durchaus erlebt, das die Menschen später wussten, das jemand Vertrautes aus der Familie mit ihnen gesprochen hat.

Persönlich kenn ich jemanden, dessen Opa aus dem Koma erwacht ist und sich teilweise erinnerte, was sie ihm alle ins Ohr geflüstert hatten oder ganze Gespräche, obwohl er nicht beim Bewusst sein war. Der Arzt sagte: "Bei vielen ist das Unterbewusstsein sehr stark und nimmt Daten auf, obwohl der Mensch selbst nichts macht." 

Trifft jedoch nicht auf alle zu. Sind die wenigsten ...

Ich habe selbnst im Koma gelegen, kann mich ganz genau an das erinnern, was ich "geträumt" habe, weiß aber nichts von Besuchern.

Das ist sicher von Patient zu Patient unterschiedlich.

Ich war mal im künstlichen Koma - kann mich an nichts erinnern, was da gesagt oder getan wurde.

das diese Patienten es mitbekommen, merkst du daran, dass sie nach dem Aufwachen dich darauf ansprechen

Was möchtest Du wissen?