erhöhter HCG-Wert...Tumor?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das HCG wird ab der 2ten Schwangerschaftswoche in der Plazenta gebildetund bewirkt das Wachstum des Gelbkörpers. Du mußt dann nochmal deinen Gynäkologen zu einem späteren Zeitpunkt aufsuchen und einen Ultraschall und Blutuntersuchungen machen zu lassen , um eine Schwangerschaft festzustellen.. Das alles hat nichts mit der Tumormedizin zu tun!!! Deinen Fragen zu urteilen wartest du sehnsüchtig auf eine Schwangerschaft. Schalte doch einfach mal ab und fange jetzt nicht an , andere Krankheiten zu suchen.

wenn so ein wert festgestellt wurde warst du best beim arzt und wenn er meinen würde das es auf einen tumor hindeutet meinst du nicht er hätte es dir gesagt????

Bei einer Eileiterschwangerschaft kann es sein, dass überhaupt kein HCG-Wert nachgewiesen wird, da dieser von der Plazenta gebildet wird und bei einer solchen Schwangerschaft keine Plazenta entsteht.

Und ja, bei einigen Tumoren bildet sich auch HCG im Serum, da solltest du aber deinen Arzt spezifisch drauf ansprechen.

Du hast/hattest doch heute deinen nächsten Arzttermin. Was ist denn dabei heraus gekommen?

Ich habe mir auch gerade mal ihre Fragen im Profil angesehen. Komisch das Ganze !!

Hatte heute erneut einen Bluttest! Aber keinen Ultraschall!! Bin glaube ich einfach zu ungeduldig! Bin schon so wuschig, hab sogar heute schon von geträumt

@KD243

Und dein HCG-Wert war immer noch erhöht? Mach dir nicht so viele Gedanken und warte einfach ab. Sich das Schlimmste vom Schlimmsten auszumalen bringt für dein Seelenleben nichts. Ganz ruhig und ich drück dir die Daumen :-)

Kopfschmerzen treten ebenfalls bei Hrintumoren auf. Muss ich mir jetzt Sorgen machen, wenn ich welche habe?

Der Fluch des Internets: Jeder Dödel kann nach allem suchen und sucht auch so lange, bis man das findet, was einem die meiste Angst macht - egal wie unsinnig oder unwahrscheinlich das ganze ist.

Was wissen auch schon die Ärzte? Google weiss doch mehr und sowieso hat jeder Depp in einem x-beliebigen Forum mehr Ahnung als der Arzt vor Ort, der die Umstände und genaue Diagnose kennt.

Mach dich bitte nicht selbst verrückt (und lächerlich) und frag deinen Arzt, statt hier unnötig Panik zu kreieren.

Was möchtest Du wissen?