Erfahrungswerte von Frauen,zwecks mammographie gesucht.

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist nicht schmerzhaft, nur sehr sehr unangenehm. Weil Deine Brust wird auf eine Glasplatte gelegt. Von oben kommt dann noch eine Platte, die den Busen zusammendrückt. Das ist unangenehm. Aber dann bist Du schon bald fertig. :-) Viel Glück

Ich habe mir die Info-Schrift zum Mammograph-Screening noch mal durchgesehen:95% aller Untersuchungen sind ohne Befund.Bei weiteren Untersuchungen der Frauen mit Befund bestätigt sich bei 80% nicht der Brustkrebsverdacht.Ich denke,ich bin Teil einer Studie,die als Vorsorge getarnt ist.Die Frauen mit Brustkrebs in meinem Bekanntenkreis haben ihre Krankheit selbst entdeckt und mußten ihre Ärzte darauf hinweisen.Mir war die Untersuchung sehr unangenehm und die Brust tat mir tagelang weh. Danke für das Kompliment.

Danke dir für das nochmalige Statement.

Ich hatte vor ein paar Wochen meine erste Mammographie. Zu beachten ist eigentlich nichts grossartig. Etwas schmerzhaft war es allerdings schon. Ich habe eine eher kleine Brust und die wurde doch ziemlich "gequetscht". Aber es ist auszuhalten und dauert ja auch nicht lang.

richtig weh tut's nicht aber es ist auch nicht sehr angenehm, was Saahira sagt stimmt soweit. Kopf hoch und durch!

Ich habe beschlossen,diese Untersuchung nicht mehr ohne Grund machen zu lassen.

Was möchtest Du wissen?