Erfahrung Herpotherm gegen Lippenherpes

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Herpotherm kenne ich nicht, aber mir hat auch nichts mehr geholfen. Außer: ein heißer Löffel. Das war mit Abstand der beste und wirksamste Tipp, den ich je bekommen habe.

Wenn man merkt, die Lippe fängt an zu kribbeln, einen Löffel (wenn möglich Silberlöffel) in heißes Wasser stellen, dann VORSICHTIG auf die kribbelnde Stelle halten, solange wie es auszuhalten ist. Ein paarmal direkt hintereinander wiederholen. Bei mir erscheinen dann keine Bläschen mehr.

Sicher auch billiger als der Hitze-Stift.

Probier´s aus und sei vorsichtig, damit Du dich nicht verbrennst. Viel Erfolg!

Davon habe ich noch nie gehört, aber es könnte natürlich funktionieren, da der Hitze-Stift auch nur Hitze abgibt! Ich werde es das nächste mal versuchen. Danke dir :) Irgendwas muss ja auch bei mir mal helfen..

@Pink1991

Ich bin froh, dass ich auf diesem Wege von den ganzen Medikamenten weggekommen bin. Die Nebenwirkungen von den Wirkstoffen von Zovirax u. ä. haben mir am Ende mehr zu schaffen gemacht, als der eigentliche Herpes.

Jeglicher homöopathischer Versuch schlug fehl bei Herpes obwohl ich bei anderen Sachen ganz gut auf die alternative Behandlung reagiere.

Wenn Du frühzeitig den Löffel benutzt, wird´s funktionieren.

@Januargirl

Ja, bei mir hat jede Medikamente es nur noch verschlimmert. Diesmal sogar so sehr, dass ich aufgrund der Schmerzen zum Arzt musste und ich nicht mehr aus dem Haus wollte.

Ich hoffe beim nächsten mal auf den Löffel :)

also ich kann nur homöopatische mittel empfehlen das ganze für lippenherpes heißt mezereum D12 mal in der apotheke nachfragen brauch zwar 2-4 tage bis es weg ist aber der schmerz wird reduziert und die sekrete sind nicht mehr so folge erregend

das oben genannte sind meine erfahrungen können also von deinen abweichen :-)

Ich habe schon Rhus toxicodendron D12 genommen, aber das hat nicht wirklich wunder gewirkt. Ich werde deinen Tipp mal berücksichigen :) DANKE!

@Pink1991

sonst lass dich am besten noch mal in der apotheke beraten.

ich persönlich bin aus eigener erfahrung von der wirksamkeit homöopathischer mittel überzeugt :-)

@Sherufanir

Ich glaube, ich muss einfach alles ausprobieren, was ich noch nicht getan habe. und mezereum steht neben dem Löffeltipp von Januargirl, ganz oben :)

Was möchtest Du wissen?