Erfahrung beim Steißbeinbruch während der Schwangerschaft?

1 Antwort

Eigene Erfahrungen habe ich damit nicht. Aber wenn der Bruch wieder gut und gerade verheilt ist, also mindestens 6 Wochen zwischen Bruch und Geburt liegen, dann sollte es im Hinblick auf Stabilität und Platz im Geburtskanal meiner Meinung nach keine Probleme geben.

Wenn du dir unsicher bist, kannst du jederzeit eine Zweitmeinung einholen. Dabei würde ich im Hinterkopf behalten, dass Ärzte noch nie für einen Kaiserschnitt zu viel verklagt worden sind, sich also im Zweifelsfall lieber einmal mehr dafür entscheiden. Vllt. ist es auch eine gute Idee, das bei deiner Hebamme zu thematisieren.

FZ

Was möchtest Du wissen?