Ist Erdnussbutter gut beim Abnehmen?

5 Antworten

Erdnussbutter hat extrem viele Kalorien. Ich nehme manchmal Erdnusscreme (nur aus Erdnüssen, ohne Zucker oder Salz) als Zutat für indonesische Soßen.

Nüsse als solche sind total gesund und die Erdnusscreme auch. Aber halt in geringen Maßen.

Zum Frühstück würd eich an Deiner Stelle ein normales Müsli ohne Schokolade nehmen und mir Obst reinschnippeln.

Erdnussbutter ist zum abnehmen wirklich absolut nicht geeignet, sehr viele Kalorien... dazu das Toast, was auch nicht gut ist wenn man abnehmen will zmd. nicht jeden Morgen... dazu das Müsli in dem n' Haufen Zucker ist. Streich das ganze Frühstück aus dem Plan bzw. iss es nur selten in dieser Form und ersetzte es durch was vernünftiges.

solange du die nicht löffelweise isst, sondern ganz normal aufs Brot schmierst ist es vertretbar.

Abnehmen bedeutet NICHT auf alles leckere zu verzichten, sondern von manchem halt wenig(er) zu essen

Es ist zuviel. In fertigen Frühstücksflocken ist zuviel Zucker und in der Erdnußbutter ist zuviel Fett.

Esse einen Pumpernickel mit Quark

Hallo! Das sind natürlich geballte Kalorien aber es kommt immer auf die Summe der Kalorien über den Tag an,

Was möchtest Du wissen?