Erbrechen schwangere immer nach Alkoholkonsum?

5 Antworten

weiist du was man macht wenn man mit etwas nicht einverstanden ist?

man distanziert sich, ja ich meins wörtlich.

ich hab das schon gemacht ich hab eine freundin gesagt ich finde das nicht gut, das kannst du alleine machen

dann hab ich mich weg gesetzt und ignoriert, dann hat sie damit aufgehört zu trinken.

Kann ich nicht sagen,ich hab in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft oft erbrochen,ohne Alkoholkonsum! Sie soll aufhören mit Alkohol,das schadet dem ungeborenen!

Nein, das hat nichts mit Schutzreflex zu tun.

Nein, leider nicht. Dann würden sie den Mist vermutlich lassen.

Ah ja stimmt da ist was dran ,dann würde wohl auch nich immer vor gewarnt werden :/

Sie wird's ja merken wenn ihr die Ärzte sagen das ihr Kind behindert ist

Was möchtest Du wissen?