Erbrechen auslösen (nicht magersucht-.-)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein, immer Giftnotrufzentrale anrufen. Brechen auslösen kann eine zweite Verätzung auslösen, deswegen immer dort anrufen http://www.kindergesundheit-info.de/giftnotruf2.0.html

DH, so ist es.

auch ein dh, dankesehr...

@mrpancake

bitte sehr, aber ist doch eigentlich eine logische Antwort gewesen, die dir sicherlich auch selbst eingefallen wäre...

genau so ist es DH

methanol vergitftungen werden mit ethanol behandelt, weil ethanol vor methanol abgebaut wird und weil die metaboliten von ethanol weniger toxisch sind als die von methanol. wenn man "glück" hat wird man nur blind durch eine methanol vergiftung :)

Man sollte niemals bei einer Vergieftung brechen verursachen, zu erst die Giftnotrufzentrale anrufen, die sagen dir dann was du tun musst. Bei den meisten Vergiftungen würdest du dir beim erbrechen starke verätzungen zu fügen...also lass es besser.

man soll bei vergiftungen kein erbrechen auslösen vorallem nit wenns um säure artige geht. vergiftungszentrale anrufen und/oder notarzt

wenn du methanol getrunken hast, bringt dir erbrechen auch nicht mehr wirklich viel...

Was möchtest Du wissen?