Erblindung durch Entzündung hinter dem Auge?

5 Antworten

Das würde ich ja lieber einen Arzt fragen...

ICH sage "vollkommen harmlos". Und wenn nicht? Nicht mein Problem... 🤷

Das kann Dir der Augenarzt nach der Untersuchung sagen. Laien im Internet können es nicht wissen.

Nie würde ich so eine wichtige Frage im Forum stellen, sondern meinen Arzt befragen! Da gehe ich auf Nummer Sicher!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was sagt denn dein Arzt dazu?

Hier kann deine Frage NIEMAND beantworten!

Muss Dienstag ins MRT für die Kontrolle wegen dem Tumor

@JayJayGoala

Und wozu stellst du hier solche Frage? Einfach das Ergebnis deiner Untersuchung abwarten, so einfach ist das.

@herja

Gibt ab und zu Leute auf dieser Plattform, die recht Ahnung von Medizin haben.

@JayJayGoala

Natürlich gibt es die, allerdings müssten die schon Hellseher sein, bei deiner Frage!

KEIN Arzt würde/könnte deine Frage hier beantworten!

@herja

Könnte auch nachfragen bei Interesse. Würde dann auch detaillierter schreiben.

Sagt Dir der doc.

Tumor oder sonstiges - Farbmaus?

Schönen Abend zusammen,

Ich hab euch mal vor nicht so langer Zeit mal eine Frage über das Thema Farbmäusen geschrieben, unter anderem auch das eine Maus von mir am Auge leicht dicke hatte, ich hab den Rat beherzigt und ging mit ihr am nächsten Tag zum TA, was sie sagte war das die Maus womöglich am Linken Auge Blind sei was der Anschein auch bestätigt und sie womöglich ein Tumor habe, unter anderem auch das man da nicht viel machen kann, was ich jedoch von der TA bekam war nur eine Spritze mit Antibiotikum, was wir ihr mit mühe und Kraft probiert haben dies ihr ins Maul zu Spritzen, was uns viele male nicht so gut gelinkte, jedoch in dieser Zeit wo wir 3 Wochen in Urlaub waren, hatte sich der Zustand der Maus sich um einiges verbessert, also die Schwellung am Auge ging um einiges zurück dies hielt auch nach den 3 Wochen eine Zeit lang hin, was uns erhoffte das sie sich wieder ganz erhole, doch als ich heute wieder reinschaute und den Mäusen frischen Wasser rein stellte, sah ich das die Maus nun am Linken Auge das 3-fache doppelt so dick hat als am Anfang, ich hab zusätzlich ein Bild der Maus reingestellt, ich hoffe man erkennt wie dick das Auge aussieht, nun ich vermute wie die TA mir das sagte, das die Maus dort an dieser Schwellung ein Tumor hat/bildet, jedoch ist es komisch das sie sich mit den anderen Mäusen sich blendet versteht, sie Trinkt und Frisst ganz normal als hätte sie nichts, jedoch hört oder liesst man stets das Mäuse sich eigentlich, sollte das eine Schwächer sein als die anderen, sie Töten, bzw. Fressen, kann mir da daher einer mal weiterhelfen und mir das mit dem Tumor bestätigen die selber Mäuse hat oder hatte - ich sage mal herzlich danke im voraus :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?