(Epilepsie) Kopfschmerzen/Kribbeln/Probleme mit Nerven?

2 Antworten

Bei mir war es so ähnlich. Hatte immer stechende Kopfschmerzen aber in der linken Seite. EEG und MRT waren unauffällig. Bis ich dann zufälligerweise im Krankenhaus einen Anfall hatte und das zu der Zeit in einem Langzeiteeg. Seid dem nehme ich 1000 mg morgens und 1500 mg abends Levetiracetam. Würde dir raten auch mal ein Langzeiteeg zu machen. Vielleicht sehen sie ja was.

Mit sowas geht man zum Neueologen und nicht zum Hausarzt.

Was möchtest Du wissen?