Entzündete Haut nach dem Rasieren- was tun?

5 Antworten

Ich kann dir raten immer saubere Klingen zu benutzen, damit keine Entzündungen entstehen und nach dem Rasieren die Haut mit einem sauberen Handtuch zu trocknen und dann einen Balsam/Creme die extra für nach der Rasur ist z. B. den ilon Bodyshave Balsam aus der Apotheke drauf zu cremen. Das hilft bei mir super und seit dem hab ich keinen roten Ausschlag mehr.

Mein Mann hatte das auch, bis er für die Nassrasur echte Rasierseife genommen hat. Da gibt es dann auch unterschiedliche z.B. für sensible Haut. Rasierseife mit gutem Rasierpinsel aufschäumen, auftragen, etwas einwirken lassen, damit die Haare weich werden, dann rasieren. Seitdem hat er überhaupt keine Probleme mehr. Ich empfehle dir, wenn du bei der Nassrasur bleiben willst, es richtig zu machen ;-)

Nivea Aftershave Lotion

Habe gehört, dass man sich nach dem duschen rasieren soll. Dann ist die Heut weicher und gibt eher nach ;)

Das Problem hatte (habe) ich auch und zwar egal ob ich mich trocken oder naß rasiere!

Nachdem ich dann 100e € für Crems, Salben, Wässerchen, Lotions u.ä. Schrott ausgegeben hatte, habe ich das Problem auf die Art gelößt, daß ich mich nicht mehr rasiere, sondern den Bart wachsen lasse und nach einem Monat auf Dreitageslänge zurückstutze.

Wasserschaden + Schimmel in der Mietwohnung

hey ihr Guten,

brauche dringend Ihre Hilfe! Haben seit Anfang März ein großes Problem mit der Wohnung. Im Bad ist an der Wand und an der Decke ist auf einmal die Wand nass geworden. Dachten erstmal, hat die Mieterin oben das Wasser net zugedreht oder so.. Haben mit ihr gesprochen - waren auch bei ihr in der Wohnung - alles trocken (und die hat im Bad Fließen auf dem Boden)... also gingen davon aus, dass in der Wand ein Rohr geplatzt hat. Haben Hausmeisterin angerufen... Erst nach 1 Monat (!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) kam die Sanitärfirma (die Hausmeisterin "konnte die net erreichen, dann hatten sie viel zu viel zu tun usw - das waren ständige Ausreden, wenn ich die jeden Tag angerufen habe). die haben bei uns im Bad und oben bei einer Mieterin die Wand aufgemacht, was gemacht und wieder verschwunden. Komischerweise am gleichen Tag sah ich, dass von oben Wasser erst getropft hat und dann schon richtig gelaufen (die wand stand ja noch offen - "sie könne die erst in 3-4 tagen wieder zu machen). ja, heute ist schon 7.05. und die wand steht immer noch offen, wasser fließt auf den kopf, wenn man aufs klo (entschuldigung) geht, dazu noch zement und was weiß ich was.

Hausmeisterin sagt nur - die müssen noch zu den oberen mietern rein kommen (auf dem dachgeschoss) und die kann sie net erreichen (da wohnen 2 Männer aus Polen und die sind jeden Tag ab 13.00 Uhr heim...)

An die Firma habe ich bereits mail mit Fotos geschickt.. meldet sich keiner.. habe heute noch mal angerufen - die Frau sagte, sie haben nix gekriegt (Mail war mit Lesebestätigung - und sie kam zurück!!!!), ich soll noch mal schicken.. also, das ist einfach unnormal..

wegen diesen Schaden ist jetzt die Wand im Schlafzimmer nass und voll mit schimmel... ja, und da liegen noch sachen, die bald auch verschimmelt werden...

Helfen Sie mir bitte!

...zur Frage

Was tun bei verstopftem Abfluss? Und wer müsste im Zweifel zahlen? Mieter oder Vermieter?

Die Abflüsse in unserem 3 familienhaus waren schon immer richtig blöd. Seid ich hier wohne sind sie immer wieder verstopft in der Dusche und es fließt schlecht ab.

Ich gebe öfters Backpulver und Essig zum frei machen rein. Ich hab ein Sieb im Abfluss was nach jedem duschen sauber gemacht wird.

Manchmal greife ich schon zu abflussreiniger, wenn Backpulver oder Natron und Essig nicht helfen. Manchmal hilft es ein wenig. Manchmal hilft es gar nicht. Und ab und zu ist der Abfluss einfach so wieder frei, obwohl ich nichts benutzt habe. (Dann hat scheinbar einer der Nachbarn was rein getan) Ich wohne im DG.

so schlimm wie jetzt war es noch nie. Ich hab die Zeit gestoppt.

Nach 1.18 Min läuft die Duschwanne über. Und es dauert 11.13 Min bis es abgelaufen ist. Duschen ist nur noch in Etappen möglich. Bis ich warmes Wasser hier oben habe, dauert es bis zu 2 Min (war schon von Anfang an so)

also muss ich am Waschbecken erstmal Wasser laufen lassen um warmes zu haben. Dann Haare kurz nass machen (ich stehe außerhalb der Dusche und Wäsche sie über Kopf) kurz abspülen und das 2. mal einschampoonieren. Dann abspülen. Wasser aus, warten, weiter ausspülen. Dann warte ich 10 min bevor ich unter der Dusche den Körper nass mache, Wasser aus, Duschgel, kurz abspülen. Und dann dauert es wieder 10 bis 11 Min bis das Wasser abgelaufen ist. Falls ich noch rasieren wollte, muss ich auch immer wieder warten.

Mega ätzend! Hat jemand noch eine Idee?

Abflussreiniger (Granulat) und Backpulver oder Natron und Essig helfen nicht mehr. Wenn ich einen Klempner bestellen würde, müsste ich das zahlen, oder müsste ich das über den Vermieter regeln? Was würden die machen, außer da was rein kippen, oder mit nem flexiblen Stab da rein gehen oder wie wäre das? Weiß da zufällig jemand Rat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?