Entschuldigung von Eltern,trotz ärtztlichem Attest?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Recht so.Hör nicht auf das Gelaber hier.Das ärztliche Attest reicht.Mach dir nen schönen Tag.Hab Respekt vor dir denn der tägliche Stress wird immer schlimmer u die geistigen Krüppel werden immer mehr

Bist du sicher, dass der Arzt dir ein Attest gibt? Offenbar bist du nicht krank, denn du nennst dein Fernbleiben selbst "schwänzen". Der Arzt verstößt nicht nur gegen seine Standesgesetze, wenn er dir eine nicht vorhandene Krankheit bescheinigt. Allerdings weiß ich auch, dass es Ärzte gibt, die es nicht so genau nehmen, wenn sie nur genug Patienten und dadurch ihr Auskommen haben.

du brauchst kein attest sondern eine schulunfähigkeitsbescheinigung denn ein attest kostet

nein brauchst du nicht . Am besten ist immer ein ärztliches Attest.

nein wenn du es wegen einer vorgetäuschten krankheit bekommst, brauchen deine eltern keine entschuldigung schreiben

Was möchtest Du wissen?