Enorme Nagelschmerzen?

5 Antworten

So wie du es beschreibst sollte es sich um einen eingewachsenen Zehnagel handeln. Und den bekommt man nur mit einer Operation wieder raus. Aber keine Angst, das ganze ist nicht all zu schlimm, geht nur einige Zeit.

Geh zu einem "Fuss-Arzt" (was auch immer der Fachbegriff dafür ist) und lass dich von ihm untersuchen. Der weiss bestimmt was Sache ist.

Hautarzt??? Das ist entweder ein Fall für den Hausarzt (Entzündung), oder ein Fall für den Chirurgen (eingewachsener Nagel).

Wie kann man eigentlich so blöd sein und so lange Schmerzen aushalten? 

Am besten gehst du zu einer Podologin. Die wird versuchen, das Problem zu beheben - ganz ohne Operation. Kann sie es nicht, soll sie dir einen kompetenten Hautarzt empfehlen. Eine Apotheke ist in deinem Fall nutzlos.


"wie kriegt man den denn raus?"

Wenn es noch nicht zu stark eingewachsen ist, kann möglicherweise ein Fußpfleger etwas dagegen tun. Wenn es aber schon stark ist, hört sich für mich bei dir so an, muss es operiert werden. 

Hatte das selbe Problem und zwar an beiden Zehen. Mein rechter wurde operiert mein linker ist von selbst verheilt. Also die Operation ist echt nicht so schlimm du merkst halt auch nichts. Was ich dir raten würde ist zu einem Arzt zu gehen und dann auf seinen Rat zu hören. Bei mir war der rechte Zeh bestimmt 1 Jahr entzündet.

MfG Mimon

Was möchtest Du wissen?