Energy Drinks dürfen gesetzlich ja nur maximal 32mg Koffein beinhalten, aber wieso nicht mehr?

5 Antworten

Hallo! Das macht schon Sinn - schon weil Koffein da nicht der einzige Knackpunkt ist.  Es ist die Kombination von Taurin, Koffein und anderen Inhaltsstoffen die das Risiko ausmachen kann. Bei Red Bull z. B. fliegt eben auch die Gesundheit. Und ob sie wieder landet ist die nächste Frage.

Red Bull ist kein Medikament. Bei diesen werden Wechselwirkungen vor der Freigabe genau erforscht, ist aber leider bei Energydrinks nicht oder zumindest ungenügend der Fall.

Taurin ist übrigens auch im Sport ein umstrittenes Thema.

Ich wünsche Dir alles Gute und eine schöne Woche.

Das Koffein im Kaffee wird anders vom Körper aufgenommen als das in Energy Drinks. Die sind ja extra dafür gemacht, dass sie schneller "wirken". Vermutlich deshalb gibt es für Erfrischungsgetränke (also nicht nur EDs, sondern auch für Cola usw. ) aus Verbraucherschutzgründen diese Höchstgrenze. Warum diese nun exakt 32 mg je 100 ml beträgt, weiß ich auch nich. Aber denkbar wäre es, dass es damit zusammenhängt, dass als allgemein verträgliche Dosis 400 mg pro Tag gelten. Das entspricht einer Menge von 1,25 L Energy Drink, was schon eine recht hohe Menge ist, die eigentlich kein Mensch, der klar bei Verstand ist, täglich trinken würde.

Hallo,

früher gab es ja auch RedBull Shots. Die hatten die gleiche Menge Coffein, wie eine ganze Dose, einfach auf viel weniger Milliliter verteilt.

Dann läuft er aber unter der Kategorie "Nahrungsergänzungsmittel" und nicht mehr unter Limonade.

LG

Red Bull Shots gibt es in einigen Ländern noch.

@Masterbingo95

Wo denn zum Beispiel? Ich habe die seit Jahren nicht mehr gesehen

Energie drinks waren schon beider einführunggefärlich und da stand sogar drauf erst ab 18 und nicht merhere trinken!(lebensgefahr)

Da Energiedrinks mittlerwiel nicht merh nur ab 18 sind mus ebende rinhal angepasst werden! Trotzedem solle man nicht täglich energiedrinks trinken! Zufiel koffein und chemie!

Die waren hierzulande noch nie ab 18!

Das war wohl nur ein Gag um Aufmerksamkeit zu erlangen :)

Energy drinks find ich gefährlicher weil der hohe zuckerinhalt mit dem koffein schlimmer wirkt als kaffee. Kaffee is sogar gesund zb für die leber. Ich trinke energy drinks höchstens eine dose pro tag für meine eigene gesundheir

Viele machen im Kaffee zucker rein also ist es nach deienr Logik genau so ungesund. Und Kaffee hat deutlich mehr Koffein als Energys

@LucaMichaelB

Ja aber bei energy merk ich sofort dass es mir nicht gut tut es is definitiv ungesünder

@tocik

Das liegt nicht am Energy Drink, sondern an dir, bzw. deinem Körper. Entweder hast du eine Koffeinempfindlichkeit oder dein Kreislauf verträgt es nicht. Es ist ja der Sinn eines Energy Drinks, dass er möglichst schnell wirkt. Deshalb sind Taurin und Zucker (außer in die sinnfreien zuckerfreien EDs) enthalten, damit alles schneller in den Kreislauf gelangt, bzw. die Energie schneller transportiert wird.

Ansonsten sind EDs auch nicht ungesünder als die meisten anderen Getränke. nur weil eine bestimmte Personengruppe es nicht verträgt, kann man nicht das Produkt dafür verantwortlich machen. Andere vertragen es ohne Probleme, auch in größeren Menge, ohne gesundheitliche Probleme.

Was möchtest Du wissen?