Endometriose mit 19?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo. wenn es dir so viele Ärzte bestätigt haben und du unter Schmerzen leidest-solltest du dich einer BS unterziehen----fast schmerzfrei----und schwanger kann mal allemal werden-ich hab3Kinder nach Endo entfernung 2.und 3.Grades.g l

Eine Bekannte von mir hat das auch schon ne ganze Weile und die ist auch erst Mitte 20, soweit ich weiß... Es könnte also gut möglich sein :/

Hallo, Ich bin 18 und bei mir wurde Endo mit 17 festgestellt. Ich hatte Jahre davor ziemliche Unterleibsschmerzen, war deshalb bei mehreren Ärzten. Wurde immer gesagt sei meine Blase aber im Endeffekt ist mit der alles gut. Als ich den Frauenarzt wechselte, schickte er mich zur Bauchspiegelung. Somit haben sie meine Endometriose festgestellt. Sollte mit Medikamenten behandelt werden, ging aber nicht wirklich. Dann wurde ich auf Hormontherapie umgestellt, ich nehme Sie zwar noch aber leide die letzten Tage sehr unter Ul schmerzen. Mein nächster Termin, in 2. Wochen. Mal sehen. Ich wünsche dir alles Gute und gute Besserung. Bei Fragen, kannst dich gerne melden. :)

Diagnosestellung

Die Endometriose ist eine hormonabhängige Erkrankung, die extrem selten bei präpubertären Mädchen und selten bei postmenopausalen Frauen vorkommt. Sie wird am häufigsten bei Frauen zwischen dem 25. und 35. Lebensjahr diagnostiziert.[9] Die Patientinnen sind bei Diagnosestellung im Mittel 28 Jahre alt.[7] Die Diagnose kann jedoch manchmal bereits wenige Monate nach der ersten Regelblutung[10] in Einzelfällen auch vor der ersten Regelblutung[11][12][13] gestellt werden.

Wikipedie

Selten, aber nicht unmöglich.

Was möchtest Du wissen?