Emulgatoren bei Sorbit-Intoleranz?

2 Antworten

Was willst Du denn zu Emulgatoren wissen ? In einem guten Senf haben die zum Beispiel nichts verloren. Üblicherweise aus Soja, hat aber nichts mit Sorbit zu tun.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 30 Jahren in der Lebensmittelbranche unterwegs ...

Sorbit ist ein Zuckeralkohol, hat mit Emulgatoren genau garnichts zu tun. Läuft ggf. unter Zuckeraustauschstoff oder Süßungsmittel, z.B. in zuckerfreien Bonbons.

Natürlicherweise kommt Sorbit vor allem in Kernobst vor:

Birnen, Pflaumen, Kirschen, Äpfel, Aprikosen und Pfirsiche (und ein paar weniger bekannte Vertreter, etwa Quitten, Vogelbeeren, etc.) solltest du meiden. Weintrauben und Datteln auch, obwohl kein Kernobst.

Auch Saft oder Trockenfrüchte aus den genannten Obstsorten gehen nicht, also Rosinen wären auch schlecht.

Aber man muss doch die Nummern, wie zum Beispiel E420 meiden. Warum dann das? Das ist doch Sorbitol, steht auf allen Websites.

@Unicorn200

Da herrscht wohl Begriffsverwirrung. :D

Die E-Nummern stehen ganz allgemein für Zusatzstoffe. Das können Farbstoffe sein (z.B. E160 = Carotine), Säuren (z.B. E330 = Citronensäure), Mineralsalze (z.B. E500 = Natron), aber eben auch Zuckeraustauschstoffe (E420 = Sorbit). Emulgatoren sind z.B. die E472 (Fettsäureester) oder E322 (Lecithine).

@ArchEnema

Vorsichtig sein solltest du auf alle Fälle bei E42x und E964.

Wieso? Was sind denn das für zahlen? Also die beiden letzten...

@Unicorn200

E420 bis E429 meine ich. Zwar ist das nicht alles Sorbit, aber ggf. verursachen dir auch einigen andere Zuckeralkohole Beschwerden. Und E964 ist ein Zuckeralkoholsirup, der u.a. Sorbit enthält.

Behindertenausweis wegen Allergien?

Hallo :-D

Also ich habe eine starke Hausstaub Allergie (reagiere mit laufender Nasse, niesen, Kreislaufproblemen und wenn ich in staubigen Betten schlafe mit starken Durchfallattacken und Bauchschmerzen, manchmal kriege ich auch etwas schlechter Luft), ansonsten habe ich noch eine leichte Katzen, Hunde, Mais, Weizen, Erbsen Allergie. Da ich auch noch eine Sellerie Allergie habe, habe ich auch noch richtig viele Kreuzallergien bzw. das sogenannte Sellerie-Birken-Syndrom (nenne ich jetzt nicht alle, aber könnt wenn es euch interessiert googeln) und das katzen-Schwein-Syndrom. Ich reagiere auch wirklich auf alle diese Lebensmittel, auf die ich wegen dem Sellerie-Birken-Syndrom eine kreuzallergie habe. Meine Pollenallergie wurde noch nicht herausgefunden, aber wegen meine Sellerie Allergie ist es fast unmöglich, dass ich keine habe und ich zeige auch gegen Mai einige Allergie Symptome (ua. schlechter Luft kriegen und niesen) auf. Darüber hinaus habe ich noch eine Histamin Intoleranz (die, die es kennen, wissen, wie doof das ist und wieviele Lebensmittel dadurch wegfallen) und eine Lactose und Sorbitol Intoleranz.. Zumindestens Momentan ist es für mich unmöglich mich nicht an meine notwendige Diät zu halten, weil ich auch mit ihr nicht beschwerdefrei bin.

Durch diese Allergien bin ich zumindest meiner Meinung nach oft stark eingeschränkt, weil ich an keinen Austauschen, Klassenfahrten teilnehmen kann. Nie spontan weg kann. Nicht auswärts essen kann. Ich wegen meiner so starken Staub Allergie nie bei Freunden übernachten kann. Mit meinen Freunden und Klassenkameraden nur wenig Unternehmen kann und ich sehr viele Fehlstunden (wegen den Beschwerden oder den vielen Arztterminen) habe. Sport kann ich kaum noch machen, weil mir wegen meiner Diät und Kreislaufprobleme (wegen Histamin) die Kraft dafür fehlt. Außerdem kann ich wenn nötig auch nur selten irgendwelche Medikamente kriegen, weil ich wegen der oben genannten Sachen auf viele Wirkstoffe reagiere. Natürlich gibt es auch noch viele leute die sehr unangenehm auf meine allergien reagieren und mich deswegen auslachen. Meine Diät muss ich sehr streng einhalten, weil ich sehr schnell reagiere und oft mehrere Tage danach noch Probleme habe. Selbst nach kleinen Mengen, wie zum Beispiel der zitronensäure gehalt eines kleinen Dextros (dieses Traubenzucker) bekomme ich schon leichte Bauchschmerzen und mein Kreislauf wird schlechter. Weswegen mir nichts anderes übrig bleibt, als mit diesen Einschränkungen zu leben.

Was ich fragen wollte, ist ob ich, da ich so viele Allergien habe und meiner Meinung nach auch deswegen sehr eingeschrenkt bin und viele Möglichkeiten nicht nutzen kann, einen Behindertenausweis beantragen kann. danke fürs Lesen und hoffe ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?