EMDR Erfahrungen in der Therapie

2 Antworten

Ich empfehle Dir, das dann auf keinen Fall noch weiter zu machen!

Nicht alle Methoden sind für jeden optimal! - Ein(e) gute(r) TherapeutIn wird darum immer auch über andere therapeutische Möglichkeiten verfügen, die zum Einsatz kommen können.

Warum machst Du überhaupt EMDR? - Hast Du eine Psychotraumageschichte, an die ohne EMDR nicht heranzukommen ist?

Ja habe ich. Seit Januar wieder in Therapie. Und diesmal darf ich malen und zeichnen. Gehen auch spazieren . Aber reden geht immer noch schwer. 

Hallo Stern221260, diese Theraphie habe ich über ein Jahr bekommen, wurde von der Kasse bezahlt. Mir ging es nach diesen Sitzungen auch nicht so rosig, aber dann ging es mir binnen kurzer Zeit sehr gut und ich bin die schrecklichen Gewaltattacken, die mich fertig machten auf diese Art und Weise los geworden und bin total dankbar, dass es mir heute wieder richtig gut geht! Nun lebe ich ohne Panikattacken, Alpträumen und sonstigen Ängsten. Kannst Du Dich nicht mal mit diesem Therapeuten unterhalten und ihn um Rat fragen? Kann Dir nur wärmstens empfehlen dabei zu bleiben! Gute Besserung, schönes Wochenende und beste Grüße!

Danke.Nein ich kann danach einfach nicht mehr. Mir geht es richtig schlecht.

@Stern221260

Dann ist das nicht die richtige Therapie für Dich. Frage deinen Therapeuten nach anderen Möglichkeiten!

Was möchtest Du wissen?