Elterngeld/ Vater /Splitten?

2 Antworten

Das funktioniert so leider nicht. Es sind 12 Monate Basis-Elterngeld möglich oder 24 Monate Elterngeld-Plus. Sie kann keine 2 Monate Basis und danach 22 Monate Plus nehmen. Es gingen 2 Monate Basis und 20 Monate Plus oder 24 Monate Basis.
Solltest du im Lebensmonat 1 und 18 Elterngeld Basis nehmen wollen, dann könnte deine Freundin nur noch 18 Monate Plus nehmen.
Die beste Möglichkeit, wenn deine Freundin 2 Jahre zuhause Elterngeld-Plus nehmen möchte und du auch zuhause bleiben möchtest:
Freundin: 4 Monate Basis-Elterngeld, 13 Monate Elterngeld-Plus, 4 Monate Partnermonate
Du: 2 Monate Basis-Elterngeld, 16 Monate nichts, 4 Monate Partnermonate
So wärst du in den ersten zwei Monaten auch zuhause. In den Partnermonaten darauf achten, dass jeder von euch min. 25 Stunden und höchstens 30 Stunden pro Woche arbeitet.
Bitte auch noch daran denken, dass du bei Elterngeld-Plus keine 65 % bekommst, sondern nur die Hälfte. Dies gilt für deine Freundin ebenfalls.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es gingen 2 Monate Basis und 20 Monate Plus oder 24 Monate Basis.

24 Monate Basis-Elterngeld geht nicht. 

Solltest du im Lebensmonat 1 und 18 Elterngeld Basis nehmen wollen, dann könnte deine Freundin nur noch 18 Monate Plus nehmen. 

Sorry, aber völliger Quatsch. Die Frau kann problemlos 2 Monate BasisEG plus 20 Monate EGplus nehmen und der Partner kann seine 2 Monate nehmen. Das ist ja sein eigener Anspruch.

@grubenschmalz

Da liegst du aber ganz falsch! Anscheinend hattest du noch kein Elterngeld in Anspruch genommen. Oben der Hinweis war ein Schreibfehler. 2 Monate Basis und 20 Monate Plus oder 24 Monate Plus.
Dein weiterer Hinweis ist leider komplett falsch! Falls du dich mehr dafür interessierst, schau mal auf der Ministeriumsseite und den dortigen Planer an. lasst euch bitte nicht von falschen Antworten irritieren. Ich habe zweimal die Elterngeldplanungen durch. Aktuell bin ich beim zweiten Baby.

Die Variante der Frau geht nicht. Wenn sie 2 Monate Basiselterngeld nimmt, kann sie nur noch 20 Monate Elterngeld Plus nehmen.

Was möchtest Du wissen?