Elektroartikel kürzlich gekauft, nun in der Werbung, billiger

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So... Geld her... das kannst Du machen indem Du Dir eine Maske über den Kopf ziehst, eine Wasserpistole mit nimmst und Dich dann vor die Kasse stellst:-))))

Spaß bei Seite. Stell Dir mal vor Dein Vorhaben würde funktionieren. Meinst Du es würde dann noch einmal ein Händler wagen Werbung zu schalten um Produkte günstiger anbieten zu können. Du hast es gekauft, anscheinend hast Du auch Spaß mit dem Produkt und nun gehört es für immer und ewig Dir.

Wochen später das Produkt günstiger in der Werbung zu entdecken ist zwar "erschreckend" aber einen rechtlichen Anspruch nun eine "Geld zurück Garantie" zu fordern, den gibt es zum Glück nicht.

Freue Dich für die anderen Kunden die nun das Rennen machen und mit Sicherheit wirst auch Du noch das Eine oder Andere Schnäppchen ergattern. Aber nur solange es noch Werbung gibt:-))))

Was für eine Einspruchsfrist (oder wie man da sagt)? Meinst Du die Möglichkeit, Ware innerhalb von 14Tagen zurückzugeben? Das gilt nur bei Bestellungen über das Internet oder ähnlichen Geschäften, da Du ja die Ware vorher nicht begutachten kannst. Ansonsten ist die Tatsache, dass ein von Dir gekaufter Artikel kurz nach Kauf "in der Werbung" ist, einfach nur persönliches Pech, das hat ja wohl jeder von uns schon mal erlebt. Und was wäre, wenn Du es vor einem Monat oder einem halben Jahr gekauft hättest?

Ich meinte so etwas wie "Wenn Sie die Ware innerhalb von X Tagen bei einem Händler im Umkreis billiger Finden, erstatten wir ihnen die differenz"

@eoffline

nur wenn jemand damit wirbt, und da sind meist irgendwelche Aktionen ausgenommen

@unlocker

Sehe ich genau so, aber fragen kannst Du ja mal.

Pech gehabt, kann man da nur sagen. Du hast keinen Anspruch auf den niedrigeren Preis aus der späteren Werbung. Aber das ist einfach ärgerlich - ich kann dich verstehen.

in was für einem laden hast du es geholt und wann genau ???

eine einspruchsfrist oder ein rückgabe recht gibt es nicht ... nicht so in dieser form. nur für haustürgeschäfte und alles was man unter fernabsatz versteht, aber nicht im geschäft.

dein glück ist das die großen händler es freiwillig gewähren und auch nicht so genau auf 1 oder 2 tage schauen. solltest du dennoch auf garnit beissen hilft ehrlichkeit (aber erst wenn du versucht hast es zurückgegeben und nicht klappte, auch solltest du es ohne eine begründung zurück geben und nicht großartig lügen). sage das du student, azubi oder was auch immer du bist und es für dich einfach zuviel geld ist. nur übertreibe nicht mit so einer extremen wehleidigen geschichte

Du hast den Artikel zu einem Zeitpunkt gekauft, zu dem er 350,-EUR gekostet hat. Das hat nichts mit Einspruchsfrist zu tun, er war so teuer und wurde dann reduziert, hättest ihn für den Preis eben nicht kaufen dürfen. Pech gehabt! Ist wie an der Tankstelle: Du tankst und hast gerade bezahlt und der Sprit kostet zwei Minuten später ganze 5 Cent je Liter weniger.

Was möchtest Du wissen?