Eiweißschock/Proteinschock?

5 Antworten

Ja, es gibt die Möglichkeit eines Eiweißschocks. Habe ich schon mal gehabt. Zu viele frische Nordsee-Krabben gegessen. Dir wurde schwindelig, übel und schwarz vor Augen. Vielleicht musst Du Dich auch übergeben.

Mehr als 30 g Eiweiß pro Mahlzeit kann Dein Körper nicht auf einmal verwerten. Davon ausgehend Du isst tagsüber alle 2 Stunden und kommst auf 6-7 Portionen am Tag kannst Du auf max. 210 g pro Tag kommen, das es überhaupt Sinn macht, alles andere geht das Klo runter... Alle 2 Stunden zu essen musst Du aber auch trainieren, das kann nicht jeder. Und dabei 30g Eiweiß zu vernichten schon gar nicht. Zumal Deine Nahrung ja auch aus anderen Mikros und Makros bestehen muss.

Mehr als 30 % Eiweißanteil pro Mahlzeit ist unnötig und ungesund. Das würde nach Adam Zwerg bedeuten 50 g Kohlenhydrate, 30 g Eiweiß, 20 g Fett pro Mahlzeit... UND DAS ALLE 2 STUNDEN. Das bringen nur Leistungssportler, die den ganzen Tag nichts anderes tun, als sich um ihren Körper zu kümmern.

Also mach langsam und taste Dich nach und nach an die für Dich richtige Menge heran. Bleibe erst einmal bei 130 g und schau wie Dein Körper darauf reagiert. Wenn Du Dich daran gewöhnst hast, experimentiere mit der Menge. Du wirst schwerer werden und dann auch mehr Eiweiß brauchen. Aber erst in ein paar Monaten bzw. Jahren, je nach Alter, Trainingszustand und Disziplin. Alles Gute, weiter viel Erfolg. LG

Also ich persönlich esse in der Aufbauphase ca. 330g am Tag wiege aber auch 108 Kilogramm auf 1,87m verstoffwechsele das bisschen anders, aber habe trotzdem nie Probleme gehabt, außer das meine Verdauung halt ein wenig stärker war als sonst und das ich mich öfter waschen musste als normal. Würde dir empfehlen pro  Mahlzeit 30g zu essen, das ist meiner Meinung nach für den Anfang optimal, sprich alle 2 Stunden in etwa kleine Portionen über den Tag verteilt.

Du bist ja offenbar gut dabei, Respekt! Deine Empfehlung (30 g und alle 2 Stunden) entspricht auch meiner Erfahrung. Da Du allerdings als Schwergewicht unterwegs bist, sind Deine 330 g für Dich vielleicht richtig, aber nicht wirklich repräsentativ. Zumal Du als Kraftsportler mit 1,87 m eher den langen Kerlen zählst... Aber weiter viel Erfolg, alles Gute. LG

Ja habe halt auch ein wenig mehr Zeit als die anderen Kraftsportler, da ich noch Schüler/Azubi bin habe ich halt alle 1 Einhalb Stunden eine Pause in der ich in Ruhe essen kann. Da vergisst man das auch nicht so schnell in den 10 Minuten Pausen gibt es halt einfach Reiswaffeln und ein Shake :) und danke, wünsche dir auch viel Erfolg!

@Engetsu

Vielen Dank für Deine guten Wünsche... Ja, ich hatte auch mal mehr Zeit für Essen und Training als heute. Aber mit bald 50 Jahren auf dem Buckel ist es auch nicht mehr so wichtig, MASSIV auszusehen... Da verschieben sich die Prioritäten, aber ein bissl eitel bleibe ich wohl mein Leben lang... ;-))))) LG

Über 150g kann der menschliche Körper in der Regel nicht gut aufnehmen bzw verwerten und schleust den Großteil des Überschusses bei intaktem Verdauungssystem einfach wieder raus.
Die Faustregel 0,8-1g pro kg Körpergewicht (wobei 0,8 für f und 1g für m) reicht eigentlich auch für Leistungssportler und wird von den Gesundheitsorganisationen als best möglicher verwertbarer Wert (durchschnittliche Aufnahmefähigkeit des Körpers) erachtet.

Nach WHO und DGE gelten Dosierungen ab 2000g als schädlich.

Um einen Eiweisschock zu bekommen müsstest du noch etwas mehr zu dir nehmen.

Allerdings, fängt man an zu Stinken wenn viel Eiweis zusich nimmt und der Körper das verstoffwechselt. Und das riecht extrem ekelhaft.

Warum eigentlich soviel Eiweis? Das ist vollkommen unnötig.

Wieso mehr?
Ist doch unnötig. Angeblich soll es schlecht für die Nieren sein, aber dazu fehlen noch einige Studien. Mundgeruch kannst du bekommen. Mit den Pickel weiß ich nicht so recht. Auf jeden Fall ist immer mehr nicht unbedingt besser. Habe ne einen kleinen Überschuss, aber doch nicht soooo viel :0

Ich hab die Erfahrung gemacht das die Pickel durch die Kohlenhydrate kommen :) in der ketogenen Diät habe ich eigentlich so gut wie nie Pickel bekommen obwohl ich 2,8g pro KG an Eiweiß gegessen habe also ca. 300g

Was möchtest Du wissen?