Eitrige Blässchen auf Eichel?

5 Antworten

Jaa also so leid es mir tut aber um den Arzt kommst nich rum. Das scheint mit sicherheit Gonorrhoe sprich Tripper zu sein.

Als Info für dich im moment mag es zwar nicht stören aber es besteht dadurch gefahr auf Unfruchtbarkeit ausserdem kann es eine Entzündung der Prostata, Samenblase und des Samenstrags herbeiführen

Übliche beschwerden sind desweiteren Schmerzen am Damm und in der Blasen gegend sowie beim Urinieren.

Alles Gute

Oh je das hört sich garnicht gut an. Die Unfruchtbarkeit würde mich nicht stören da ich mit meinem Freund sowieso keine Kinder bekommen kann. Hatten Sie das Problem auch bereits?

@AppleFan12345

Nein, hier bei Spreche ich mal nicht aus eigener Erfahrung. Aber habe einen Orolgen im Familienkreis.

okay. ich mach mal demnächst vielleicht ein termin :/

@AppleFan12345

Ist echt wichtig und hoch ansteckend also nicht nur gut für dich auch für deine\n Sexualpartner. :)

ich habe aber leider bereits mit den beschwerden meinen partner penetriert. :(

@AppleFan12345

Dann sollte dieser sich ebenfalls Untersuchen lassen. Desweiteren solltest du dir Überlegen wo du dir den Tripper eingefangen hast.

So sehr Du Dich dagegen wehrst.... es wird nicht ohne Arzt gehen. Aber das ist gar nicht sooooo schlimm. Der Arzt kennt sowas. Und er redet nicht drüber. Ich würde es eher einem Arzt als einem Freund anvertrauen.

Ich hatte vor nicht allzu langer Zeit eine Fistel. Habe da den Arzt gewechselt, vorher war ich bei einer Ärztin. Da ging es mir wie Dir. Ich wollte der (mochte sie eh nicht) nicht den Hintern ins Gesicht stecken. Lieber bei einem Mann...

Wurde dann in eine andere Praxis geschickt, habe dort aber auch einen männlichen Arzt verlangt. Inzwischen ist es verheilt, in drei Monaten muss ich nochmal zu einer "Nachbesichtigung" hin.

Ist am Anfang ein sehr seltsames Gefühl, besonders, wenn der Doc dran rumfingert. Aber man gewöhnt sich dran. Und ohne wird es nicht besser werden.

hm ja ich denke auch dass ich nicht darum herum kommen werde. ich denke dass ich es weiter mit verschiedenen cremes versuchen werde. die intensität des blässchenwachstum verhält sich ähnlich wie eine sinuskurve. je nachdem wie es bei mir in der firma läuft wachsen mehr blässchen. Könnze das auch vom stress kommen?

@AppleFan12345

DAS kann Dir nur ein Arzt sagen... Und mit den Cremes kannst Du es unter Umständen sogar verschlimmern. Überwinde Dich und geh zum Arzt. Du hältst das im Moment noch für "unangenehm". Aber je länger Du wartest, umso unangenehmer wird es für Dich, wenn Du nichts unternimmst.

Ja das stimmt. Ich muss echt an meinen Ängsten arbeiten... Angenommen es ist Tripper. Kann ich dann ohne Probleme mit meinem Freund verkehren? Würden auch Kondome nutzen. Ich wüsste auch nicht woher ich das habe. Bin nie fremdgegangen.

@AppleFan12345

Solltest Du unterlassen. Erst zum Arzt, Diagnose abwarten...

oh je okay. hofgentlich stecke ich ihn damit nicht an. :(

Es tut mir Leid das zu schreiben, aber wenn es jemanden so stark belastet musst du zum Arzt. So gehört es sich nicht.


Und so oder so: Du musst auf jeden Fall aufhören zu krazten, auch wenn es juckt. Sowas macht es nur schlimmer!!

aber der juckreitz ist so unerträglich. ich weiß auch echt nicht was ich gegen meine phobie vor ärzten machen soll :(

@AppleFan12345

Hier schreiben einige von Tripper. Damit ist nicht zu Spaßen. Bitte überwinde deine Phobie. Du willst dir doch nicht schaden...

Ist dieses Tripper lebensbedrohlich?

@AppleFan12345

Da will ich dir jetzt nichts falsches sagen. Geschlechtskrankheiten sind aber an sich nicht lustig und können übertragbar sein und wenn du nicht zum Arzt gehst und es nicht von alleine weg geht, dann kannst du nie wieder ruhigen Gewissens Sex haben kannst, weil die Ansteckungsgefahr immer bleibt. Vermeide doch einfach alles indem du zum Arzt gehst und google Tripper nicht. Ich mache es auch nicht, weil im Netz eh nur ein geringer Teil stimmt.

Kennt sich vielleicht hier jemand mit der Krankheit aus und kann AppleFan weiterhelfen?

ich habs jetzt doch gegooglet und es sieht überhaupt nicht gut aus. ich sollte wirklich schleunigst zum arzt :(

Du solltest damit schnellstmöglich zum arzt! Für mich hört sich das nach tripper an aber du solltest so oder so zum arzt

Könnte Tripper sein-ab zum Dok!

Habt ihr Tipps, dass die Wunde bei unserem Hund nicht mehr nässt?

Folgender Sachverhalt liegt bei unserem Hund vor:

Unsere Bordeauxdoggenhündin hatte vor ein paar Tagen noch eine kleine Wunde unter einem Ohr, diese verheilte anfangs wunderbar und es bildete sich Schorf. Als dieser abgekratzt wurde fing es wieder an zu bluten und wir sind sofort zum Tierarzt gefahren.

Anfangs desinfizierten wir die Wunde und gaben laut tierärztlichem Rat Bepanten Wund- und Heilsalbe drauf. Innerhalb kürzester Zeit und ohne lecken oder kratzen nässte die Wunde stark. Anfangs floss geruchsloses Wundsekret ab, jetzt übelriechender Eiter. Selbstverständlich waren wir sofort nach der Verschlimmerung wieder beim Arzt mit ihr. Der Hund bekam einen Trichter verordnet und es wurde eine antibiotische Salbe mitgegeben.

Um das Fell zu säubern, verkrustete Stellen aufzulösen und zu desinfizieren haben wir mit H2O2 behandelt und danach die Salbe aufgetragen.

Das Problem: Die Verkrustungen lösen sich nicht und wir befürchten das die Salbe nicht richtig einwirkt. Außerdem ist das ständige Nässen ein Problem, der Hund liegt auf der Seite und es schwitzt logischerweise. Gibt es noch irgend welche Tricks um Abhilfe zu schaffen oder kennt jemand das Problem? Demodex canis ist es nicht und Hautkrankheiten können ausgeschlossen werden. Es geht ja auch nicht um eine Ferndiagnose sondern nur um eine optimale Wundbehandlung, vielleicht gibt es ja noch Hausmittel die wir nicht kennen oder wertvolle Tipps von anderen Hundehaltern.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?