Eiterblase an der Schamlippe?

5 Antworten

Falls es Eiter ist, dann hilft Kieselerde (als Pulver in Apotheken, als Silicea-Gel im Reformhaus) und zusätzlich Mineralstoff Nr. 11: Silicea D12 von Dr. Schüßlers Biochemie. 

Wenn du schon dran herumgepult hast, lass es sich beruhigen und tu etwas Penatencreme drauf. Die hat eigentlich jeder Haushalt, und der darin enthaltene Zink hilft heilen. Zusätzlich würde Zink in Tablettenform auch heilen helfen. 

Das musst du aussitzen - Eiter bildet sich, wenn der Körper Schwermetalle entgiften muss; dabei verbraucht das System die ganze vorhandene Kieselsäure. Die ist essentiell, d.h. es muss täglich ausreichend davon im Essen sein, damit der Organismus gut versorgt ist. Ist er das nicht, kann es zu solchen Erscheinungen kommen.

Gute Besserung.

Wenn du dem Körper helfen willst, schneller damit fertig zu werden, könntest du Mineralstoff Nr.11: Silicea D12 von Dr. Schüßlers Biochemie einnehmen. 2 Tabl. 3 x täglich, solange, bis du es vergisst (dann hat man genug) und immer vilel Wasser trinken.

Wenn du solche Probleme damit hast, dann geht man zur Vertretung von seinem Arzt.

Außerdem gerade an der emfindlichen Stelle nimmt man keine Nadel und sticht das auf.

Nein, was das sein kann, kann dir nur der Arzt sagen.

Verstehe nicht, dass man lieber im Internet fragt, was man haben könnte, anstatt einen Arzt aufzusuchen.

Hallo,

das klingt nach einer Verstopfung der Ausgänge der Bartholinischen Drüsen. Das sind die Drüsen, die für Feuchtigkeit bei Erregung sorgen.
Das kann ziemlich schmerzhaft sein und manchmal hilft nur eine OP.

Ich wünsche dir, dass es was anderes eher Harmloses ist...

Vor allem piekse da nicht dran rum..

Gute Besserung..

Wenn du Lust auf weitere Entzündungen oder eine mögliche Blutvergiftung hast, dann warte ruhig noch ein bisschen bis dein Frauenarzt wieder aus dem Urlaub zurück ist.

hi, überwinde dich und such möglichst einen fa auf.

ich wünsche dir baldige genesung

Was möchtest Du wissen?