Eiterbeule Ohrloch entzündet - soll ich die Stecker rausnehmen, desinfizieren und wieder dranmachen?

3 Antworten

Aktuell nicht raustun, dafür sieht es zu schlimm aus. Nimmst du jetzt den Stecker raus kann es zu einer Verkapselung führen und das willst du mit sicherheit nicht ;)

Geh bitte zu einem Hautarzt (meinetwegen Hausarzt) und lass es ordentlich behandeln. Aber wenn es besser ist muss der Stecker definitiv raus. Das wird immer so siffen und sich entzünden, du kannst das Helix nicht drinnen behalten

Ne das ist kein Helix, das ist ein ganz normales Ohrloch. 

Helix habe ich auch aber die sehen momentan gut aus. Was macht denn der Hausarzt? Ich hätte gedacht, dass man eher zum Piercer gehen soll

@ekochef1

Okay sorry hat man nicht genau gesehen, wusste nicht welches du meinst ;)

Der kümmert sich um die Entzündung oder seit wann hat ein Piercer medizinische Ausbildung? Der kann vielleicht maximal mit seinem Mitteln etwas dagegen wirken, aber wenn es SO aussieht dann definitiv Arzt

@Kirschkerze

Ok danke!!! Und was macht der Arzt?! Hab bisschen Panik 

Die medizinischen Stecker sollten nicht immer getragen werden. Mach ihn raus, schön desinfizieren und dann nach Möglichkeit eine Creole rein machen .. so kommt an beide Seiten gut Luft ran. Bessert es sich nicht, raus nehmen und nach dem abheilen neu stechen lassen. 

"Möglichkeit eine Creole rein machen .. so kommt an beide Seiten gut Luft ran."

....Bitte was? Ein Ring macht es durch die Krümmung jetzt noch viel schlimmer XD Die Kugeln vom Stecker ändert nichts daran dass da genug "Luft" hinkommt

@Kirschkerze

Meine Erfahrungswerte.. ^^ 

Gehe zu einem Arzt, der kann dir sicher weiterhelfen, oder frag deinen Piercer oder einen Piercer was du tun kannst. Gute Besserung. :)

Was möchtest Du wissen?