Eisprungsrechner, ab wann gilt meine "periode"?

5 Antworten

Du schreibst von Pillenpause, das heißt, du nimmst die Pille.

Wozu willst du dann deine fruchtbaren Tage berechnen (mal davon abgesehen, dass auf solche Berechnungen nie Verlass ist, da Berechnungen nun mal keine plötzlichen Zyklusschwankungen berücksichtigen können)??

Die Pille sorgt dafür, dass du bei korrekter Einnahme grundsätzlich an jedem Tag unfruchtbar bist. Das weißt du doch wohl hoffentlich? Oder was glaubst du, wozu du die nimmst?


Falls du einen Einnahmefehler gemacht hast, der Schutz dadurch nicht mehr gewährleistet ist und du deswegen nachrechnen willst, sei dir gesagt, dass das sinnlos ist. 

Man kann den eventuell stattfindenden Eisprung nach einem Einnahmefehler nicht berechnen. 

Falls es zu einem Eisprung kommt, wird der irgendwann innerhalb der folgenden sieben Tage stattfinden, da es so lange dauert, bis man bei korrekter Pilleneinnahme wieder vom vollen Schutz ausgehen kann.


Der erste Tag der Menstruation (was nicht das selbe ist, wie die Blutung, die du in deinen Einnahmepausen bekommst!!), ist übrigens der Tag, an dem die Blutung in gewohnter Stärke einsetzt.

LG

  • Gleich wieder vergessen was du geschrieben hast. 
  • Wenn du die Pille einnimmst, dann hast du keinen fruchtbaren Tage mehr. Du darfst nicht nach einem normalen Zyklus gehen. Durch die Hormone wird der ausgeschaltete und du hast nur unfruchtbare Tage. Dafür sind ja die Hormone zuständig. Östrogen verhindert einen Eisprung und die Gestagen sollen den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut verhindern und verändern die Konsistenz des Zervixschleims.  Daher sind alle Tage unter der Pille bei einer korrekten Einnahme als unfruchtbar zu werten. Daher kannst du keinen Eisprungkalender verwenden. Du hast normal ohne Fehler keinen Eisprung. 
  • Wenn du einen Fehler gemacht hast und wissen willst ob eine Schwangerschaft entstanden sein könnte, dann musst du zum Frauenarzt gehen oder einen Test machen. Oder du denkst jetzt über die Pille danach nach. Das ist immer die Wahl wenn ein Notfall vorliegt. 
  • Fehler bei der Einnahme: wenn du in den vier Stunden nach der Einnahme Durchfall oder erbrechen musstest, du eine vergessen hast und nicht innerhalb von 12 h nachgenommen hast oder ein Medikament genommen hast das die Wirkung beeinflussen konnte. 

Nur als kleine Information für dich: 

  • Frauen die unter der Pille schwanger werden, merken es an meist an bestimmten Symptomen, die sich ausbilden können.
  • Zum Beispiel können sich typische Symptome ausbilden, die durch die vermehrte Produktion des Hormons Beta- HCG´s hervorgerufen werden. Dieses wird nach der erfolgreichen Einnistung der Eizelle gebildet. Es dient dazu eine Schwangerschaft aufrecht zu erhalten. Es sind dann Symptome wie Spannen in den Brüsten, verfärbte Warzenhöfe, eventuell schon auftretende Übelkeit zu bemerken.
  • Ein weiteres Anzeichen kann die Entzugsblutung sein. Auch wenn diese künstlich ist, durch den Abfall der Hormone in der Zeit, in der keine Pille genommen wird, kann sie doch etwas aussagen. Sie kann auch trotz Schwangerschaft auftreten. Aber sie wird dann eher in einer veränderten Form auftreten. Sprich die Stärke zur normalen Blutung ist reduziert, die Farbe wird mehr bräunlich sein oder sie bliebt gar aus. Das wird ebenfalls durch das Hormon Beta- HCG ausgelöst. Es dient dazu, die Schwangerschaft aufrecht zu erhalten. Aus diesem Grund versucht der Körper eine bestehende Schwangerschaft zu schützen und versucht die Gebärmutterschleimhaut nicht abzustoßen oder es einzudämmen. Sonst könnte die Schwangerschaft gefährdet werden und es würde zu einem Abort kommen. Daher sollte man auch bei Auffälligkeiten bei der Entzugsblutung einen Schwangerschaftstest machen oder seinen Arzt konsultieren.
  • Nach acht bis zwölf Tage nach der vermutlichen Befruchtung  kann das Hormon Beta- HCG  im Blut nachgewiesen werden. Das ist das Schwangerschaftshormon, das nach einer erfolgreichen Einnistung gebildet wird. Gute Frühtest können meist schon 14 Tage nach der vermutlichen Befruchtung gemacht werden. Ein Test besitzt Antikörper, die mit dem HCG reagieren und dann erscheint der berühmte rote Strich. Aber man sollte doch lieber etwas länger warten, da ein Test eine gewisse Konzentration an HCG benötigt. Aber spätestens mit dem Ausbleiben der Periode sollte er dann gemacht werden. Du kannst natürlich auch einen Frauenarzt konsultieren und dich untersuchen lassen.

Da Du die Pille nimmst, kannst Du den Eisprungrechner vergessen, die sind nämlich nur für natürliche Zyklen...

Und selbst da sind die Eisprungrechner sehr unzuverlässig. Denn sie gehen ja von einem Muster-Zyklus aus. (28 Tage) Und den hat kaum eine Frau.

@Picaflora

Korrekt. Eine Frau ist keine Maschine :)

Oh Gott... Du hast ja mal gar keine Ahnung, was die Pille bewirkt, die du dir da jeden Tag einwirfst, oder ?! Informier dich erstmal darüber....  Also: 

Mit Pille hast du keinen natürlichen Zyklus.  Du hast keine (!) fruchtbaren Tage, keinen Eisprung, und sogar keine natürliche Periode. 

Mit Pille ist JEDER Tag ein unfruchtbarer Tag. Fruchtbare Tage gibt es nicht, da es auch keinen Eisprung gibt. 

Die Blutung, die du während der Pillenpause bekommst entsteht nur durch den Hormonabfall und hat keinen weiteren Sinn. 

So. Verstanden ?  Mit einem Eisprungrechber kannst du nichts anfangen. 

Grüße  

Wenn man die Pille nimmt hat man weder einen Eisprung noch eine Periode, sondern eine Abbruchblutung. Somit kannst du diese Rechner getrost vergessen.

Was möchtest Du wissen?