Eishockey nach Weber B-Fraktur?

2 Antworten

Ich rate dir dringend, das nicht hier, sondern UNBEDINGT mit dem behandelnden Arzt abzuklären! Die paar Eiszeiten sind es nicht wert, die Heilung zu gefährden, indem du zu früh anfängst. Weißt ja selber, wie blöd man manchmal hängenbleiben kann, Schlag/Schuss abbekommen etc.

Wenn du das Gefühl hast, dass dein Arzt nicht zugänglich ist, 2. Meinung einholen. Idealerweise von einem Sport-Arzt/Orthopäden, der Erfahrung mit Eishockey hat.

Falls du das Okay bekommst:

Bei Druckstellen: Ab in den Hockeyshop, Schuh nochmal aufbacken oder die Druckstellen rausdrücken lassen. Außerdem kannst du mit Einlegesohlen wie Superfeet o.ä. experimentieren. Die ändern manchmal den Sitz im Schuh, so dass die Schnürung angepasst werden kann (war bei mir so, ich hab oben dann lockerer schüren können -> mehr Komfort und Bewegungsfreiheit).

Guter Rat von mir ich bin Eisfreestyler und habe ne weber c fraktur und weis was das für ein scheiss ist wenn man nicht aufs eis darf.

Ich rade davon ab weil wenn was passiert zb du knickst um dann wirds noch schlimmer ..Warte es ab muss ich auch grad bis das metal raus ist .

Wenn die Narben komplett reizlos verheilt sind, sehe ich kein Problem damit. Würde die Stelle jedoch soweit möglich abpolstern, ggf. Eine dünne Sportbandage darunter ziehen, falls das geht.

Die Platte kann in der Regel nach 6 Monaten raus-dann ist das Problem eh gegessen.

Grüße und gute Besserung aus der Orthopädischen Klinik Hessisch Lichtenau, Tobias Radebold 

Was möchtest Du wissen?