Eisenmangel was tun dagegen

5 Antworten

rote beete hilft am schnellsten. auf dauer würde ich aber einen arzt aufsuchen weil du wahrscheinlich von der einen sorte zu viele blutkörperchen hast, deswegenn die müdigkeit.

Schoko, Du brauchst Kakao :)) Also, alles Gemüse, was starkfarbig ist - Tomaten, Paprika, Bohnen, Spinat! Schokolade, rotfarbige Gewürze. Ein uuuraltes, aber mit Sicherheit helfendes Hausmittel ist - einen sehr großen Eisennagel abends in einen Apfel senken. Morgens den Apfel essen - und zwar gerade das dunkelgefärbte - das NICHT etwa rausschälen!!

esse jeden tag schokolade .. das was nur zunimmt ist ds gewicht aber nicht der eisenwert ;D

@Schoko1988

hast Du Deine Tage immer sehr dolle?? Das ist der schnellste Weg zum Eisen-einbüßen. Wenn es sehr wenig Eisen ist - merkt man an der Müdigleit und daß man "nicht bis zu Ende atmen" kann - man "schöpft" dann manchmal angestrengt nach Luft und so - also dann laß Dir von Deinem Doc 'ne Runde Eisentabletten verpassen. Laß Dir NICHT zu Leber-essen raten, Leber ist das Entgiftungsorgan und heutzutage längst Sondermüll!! Also, dann lieber doch die kleenen braunen Eisenpillchen!!!

hämoglobin oder ferritin? so schlimm ist der wert doch garnicht...

isst du morgens immer müsli bzw milchprodukte? versuch mal auf eisenhaltige nahrung am vormittag umzustellen. salat mit zitronensaft ist zb super

wenn dir das zu anstrengend ist kannst du auch ne halbe stunde vorm frühstück ne eisentablette schlucken (die dosis von supermatktabletten sollten reichen)... aber auf dauer ist das eigentlich nicht das wahre

nee esse morgens gar nichts . nur mittags :) Und solche eisentabletten hab ich versucht die bringen irgendwie nichts

@Schoko1988

die bringen sicher was. nur dauert das monate bis der körper sich umgestellt hat! eisen ist kein traubenzucker ;)

der körper nimmt eisen fast nur morgens auf, also ist es besonder wichtig was du dann (bzw mittags) isst. also das sollte eisenhaltig sein

Fleisch, Fisch, einige Hülsenfrüchte, Hirse etc vermehrt essen. (google weiß mehr) Falls Ernährungsumstellung allein nichts bringt, kann ich dir Kräuterblut aus der Apotheke empfehlen (gibts als Dragees und widerlichen Saft). Ansonsten kann dir dein Arzt auch hardcore-Präparate verschreiben.

Das kann daran liegen. Du kannst dir vom Arzt Eisenpräparate verschreiben lassen oder dir Floradingsda Kräuterblut rezeptfrei aus der Apotheke holen. Das klingt ekliger als es ist ^^

und das soll schmecken:D

Was möchtest Du wissen?