Eisenmangel was tun dagegen

5 Antworten

Also ich kenne da Problem auch. Leider. ICh achte schon immer dadrauf das ich Sachen esse wo viel Eisen drinist und trotzdem ist mein Wert wieder abgesackt. Damals bekam ich von meinem Arzt Ferrosanol verschreiben. Aber die habe ich nicht vertragen habe sogar dadurch 3 Kilo abgenommen. Dann verschrieb er mir PLASTULEN. Die sind mir wesentlich besser bekommen als die anderen. Heute habe ich durch zufall in einem Laden ein Getränk gesehen wo Eisen enthalten ist. Nachdem ich es probiert habe war ich überrascht. Es schmeckte lecker.

rote beete hilft am schnellsten. auf dauer würde ich aber einen arzt aufsuchen weil du wahrscheinlich von der einen sorte zu viele blutkörperchen hast, deswegenn die müdigkeit.

es gibt soch dinger die man in wasser auflöst davon giebt es vitamin c,e.......eien ist auch dabei

Das kann daran liegen. Du kannst dir vom Arzt Eisenpräparate verschreiben lassen oder dir Floradingsda Kräuterblut rezeptfrei aus der Apotheke holen. Das klingt ekliger als es ist ^^

und das soll schmecken:D

Fleisch, Fisch, einige Hülsenfrüchte, Hirse etc vermehrt essen. (google weiß mehr) Falls Ernährungsumstellung allein nichts bringt, kann ich dir Kräuterblut aus der Apotheke empfehlen (gibts als Dragees und widerlichen Saft). Ansonsten kann dir dein Arzt auch hardcore-Präparate verschreiben.

Was möchtest Du wissen?