Einseitige verstopfte nase?

5 Antworten

Hab genau das gleiche Problem gehabt, und irgendwann konnte ich nichts mehr auf der Seite der verstopften Nase etwas hören.

Der Arzt meinte, wegen der Erkältung ist viel Schleim, beim schlafen, nach hinten gerutscht und verstopft somit die Nase.

Du solltest Nasenspühlung von der Apotheke holen und mehrmals täglich machen.

Trinke noch ACC. 1 mal täglich

und Nasentropfen oder Nasensprays helfen da.

Wenn du nichts davon zu Hause hast, solltest du heißes Wasser in einen Topf füllen, dann irgendwelche kräuter mit MInze oder so und dann Kopf drüber halten mit Handtuch über deinem Kopf. Das befreit vieles.

Was bei mir etwas geholfen hat ist, Suppe mit scharfen Gewürzen essen :D

Und viel trinken :) Hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen.

Danke für die antwort nur eine frage was ist ACC?

@baselst60

Hustenschleimlöser :)sind so Brausetabletten

Natuerlich ist die Nase nicht mit Schleim verstopft: die Nasenschleimhaeute schwellen an und das macht die Nase "zu".

Ich empfehle auch regelmaessige Dampfinhalation, mit Schuessel und Handtuch ueber dem Kopf.

Geh einfach mal zum HNO Arzt, der schaut sich die Nase genauer an und du bist auf der sicheren Seite (ist aber nichts schlimmes) :)

Einfach mal für 15-20 min ein Gesichtsdampfbad machen,dann löst sich der Schleim und du kannst danach dein Nase putzen,am besten nach dem Dampfbad eine Nasenduschen hinterher.

Lege dich hin mit dem Kopf auf die linke Seite, damit das Nasenloch frei wird recht. Außerdem empfehle ich dir eine Nasendusche

Habe gerade versucht mich mit dem kopf nach links hin zu legen. Dadurch wird aber das linke nasenloch verstopft und das rechte bleibt gleich

Du musst länger links liegen bis der Druck komplett weg ist, das dauert ein bisschen.

Was möchtest Du wissen?