Einseitig mehr Brustmuskeln (Skoliose)?

3 Antworten

Im Internet ist jeder der nicht voran kommt Hardgainer. 90% der Leute Essen einfach sogut wie nix. Wer trainiert und ein ordentlichen Kalorienbedarf hat muss sich nunmal erstmal an große Essensmengen oder häufige Mahlzeiten gewöhnen. Kalorien reinkriegen sollte aber für niemand wirklich ein Problem sein.

Was den Rest angeht, auf 66 Kilo bei 188 cm wirst du kaum Brustmuskulatur haben. Einfach normal weitertrainieren, irgendwann ist der aufgebaute Teil der Muskeln wesentlich größer als der Unterschied, so dass der nicht mehr ins Gewicht fällt.

Ungleich große Muskeln sind letztlich normal, am offensichtlichsten ist es meist bei den Armen, geht aber auch über Brust und co. hinweg. Hatte früher ebenfalls das Problem, dass meine linke Brust massiver war, vielleicht ist sies jetzt noch aber viel von sehen tut man zumindest nicht.

Natürlich kannst du noch abklären durch den Arzt, ob es an deiner Skoliose liegt bzw. daran dass die linke Brust auf der Bank dann wahrscheinlich höher liegt, damit könnte sich ja theoretisch eine kleinere Range of Motion für die rechte Seite ergeben. Das könnte man aber sicher mit Hilfe von ein paar Bierdeckeln oder Stücke einer Gummimatte oder ähnlichen an der Bank ausgleichen.

Liegt halt an deinen Genen...Warum Hardgainer? Haha 90% aller Leute sind nach ihren Angaben Hardgainer.... Trainier richtig und oft, ernähre dich richtig und trink kein Alkohol, nicht rauchen und auch keine drogen....Wernn du das alles machst kannst du dich als HArdgainer bezeichnen

danke für die bestätigung, dass ich hardgainer bin ;) ^^

hab ich auch finds aber nicht schlimm , musst du wohl mit leben :)

Was möchtest Du wissen?