Einnahme von Bluthochdruck Medikament?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Normalerweise sollte man seine Medis einnehmen, wie verordnet. Überhaupt solche gravierenden Medikamente, wie Tabletten gegen Bluthochdruck.

...Die sicherste Alternative wäre, wohl dem behandelnden Arzt zu fragen, inwieweit "eine Verschiebung der Einnahmezeit" bedenkenlos möglich ist.

Meine Apotheke sagte zu mir sogar das wenn man mal vergessen hat eine einzunehmen das nicht schlimm ist, weil man ein Spiegel aufgebaut hat. Und wenn man sie mal früher oder später nimmt nicht schlimm ist. 6 Std früher.

Nimm die Tablette mit zu dem Termin und schlucke sie dort zur Mittagszeit.

Einfach mit dem Artz absprechen.

Ein Anruf sollte da kein Problem sein

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hi mein dad nimmt sie immer morgens vor der Arbeit. Ich denke das es kein Problem ist.

Was möchtest Du wissen?