Einmalig Blut im Stuhl

5 Antworten

Wenn man z.B. eine leichte Verstopfung hat oder viel Stuhlgang an einem tag hat, kann das auch mal den schließmuskel leicht aufreißen, solange es nur einmal ist und nicht jede Woche 2x passiert ist das in Ordnung. Das Jucken musst du bisschen beobachten, eventuell hast du z.B. nur nicht richtig sauber gemacht, das erzeugt auch ein Jucken, ist aber eine normale Reaktion.

Du solltest sofort einen Termin beim Arzt machen, denn die Fachärzte (Proktologen/Urologen) dafür (bei Männern) sind rar und haben erst in ein paar Wochen einen Termin frei. Falls Du eine Frau bist, geh demnächst mal zu Deinem Frauenarzt.

Wenn das nur einmalig aufgetreten ist brauchst du nichts unternehmen. Das kann, wie Nasenbluten, schon mal vorkommen wenn eine Ader platzt..

Klingt zunächst nach Hämorrhoiden, insbesondere weil du öfter mal das Jucken verspürst. Es kann also tatsächlich sein, dass dir eine Hämorrhoide aufgegangen ist. Wirklich beurteilen kann das jedoch nur ein Arzt, zu dessen Besuch ich dir rate. Bei gutefrage.net kann man halt schlecht Ferndiagnosen stellen ;) Und keine Angst, das muss dir nicht peinlich sein. Was meinst du, was man als Arzt so täglich zu sehen bekommt.

Hämorieden sindmir derzeitig noch nicht bekannt.. Kann es dennoch sein, das es evtl. "nur" eine geplatzte Hämoriede war, oder einfach nur ein geplatztes Äderchen?

Ja, ist wahrscheinlich lass es aber trotzdem ärztlich abchecken.

Was möchtest Du wissen?