Was kann ich bei einem eingewachsenen Zehnagel tun?

4 Antworten

wenn der Zehnagel eingewachsen ist, musst der da raus^^. kommst nich drum herrum, denn die entzündung kommt nunmal da er eingewachsen ist! gegen die entzündung kannst du laugenbad machen: pissnormale feste Seife in warmes wasser, Fuß rein! danach GRÜNDLICH abtrocknen! 

Und blutvergiftung: is es offen? eitert es??? wäscht du deine füße nicht? trägst du verdreckte socken??? ;D nein keine Angst....so schnell gibs keine Blutvergiftung^^ shliesslich kannst du noch laufen, d.h. für mich, dein Zeh ist noch kein extremer Notfall^^-------------------Aber einwachsung entfernen lassen---schnellstmöglich! viel spass 

Du solltest zu einer medizinischen Fusspflege gehen wenn du Probleme mit eingewachsenen Nägeln hast. Die können dir am besten helfen. Ich habe das auch und es geht mir erst besser seit ich zur medizinischen Fusspflege gehe. Mit operieren habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. Wenn der eingewachsene Nagel bei mir entzündet war durch selber schneiden habe ich mit Ichtholan Salbe behandelt. Das zieht die Entzündung raus.

Ich würde auch zur medizin. Fußpflege raten. Kann sein, daß Du mehrmals hingehen mußt, aber auf jeden Fall wird man Dir sagen, was Du am besten selbst machen kannst.

Was sehr gut dagegen Hilft, ist den Zeh in Meersalzwasser zu baden. Das heißt, ab in die Drogerie und Meersalz kaufen. Hat bei meiner Tante wunder gewirkt.

Was möchtest Du wissen?