Eingewachsener Zehnagel, sehr entzündet, Allgemeinmediziner oder Chrirug?

5 Antworten

Vielleicht versuchst Du mal Myristica sebifera (das homöopathische Messer) Globuli in D6  vier Stk. drei mal tägl. (würde ich mal so sagen) und Lycopodium in D6 2 Stk. 2x tägl. Auch gut zusätzlich einen Heilpraktiker zu Rate zu ziehen ....

Geduld müsst ihr schon haben, braucht lange Zeit..... schätze mal  an die zwei Wochen (?) Immer wieder baden in flüssiger Seife.

Der moderne Mediziner (Chirurg) fackelt nicht lang, Spritze in den Zeh und dann aufschneiden. Recht unangenehme Vorstellung das ..... 

Anhaltende eitrige Entzündungen sind keine Indikation für Placebos sondern brauchen eine chirurgische Behandlung.

@Barbdoc

Hatte ich es nicht geschrieben ? S.o.

Der moderne Mediziner (Chirurg) fackelt nicht lang, Spritze in den Zeh und dann aufschneiden..... 

Auch gut zusätzlich einen Heilpraktiker zu Rate zu ziehen 

Sehr sinnvoll. Laien ohne medizinische Ausbildung und Hauptschulabschluss hier zu Rate zu ziehen, wo ein ausgebildeter Arzt ran muss.

@grubenschmalz

Sehr sinnvoll.......

So sehe ich es auch .......

Zum Chirurgen, das ist der entsprechende Facharzt dafür. Eine Überweisungspflicht gibt es seit einigen Jahren nicht mehr, man kann direkt zum entsprechenden Facharzt gehen. Zumindest ist das bei Leuten so, die in Deutschland eine Krankenversicherung haben, bei Ausländern ist das eventuell anders. 

Hallo,

versuche es mit Betaisodonna Tinktur (apothekenpflichtig), den Fuß 3 x täglich darin baden (lauwarmes Wasser + Tinktur nach Anweisung des Beipackzettels).

Nach dem Fußbad sorgfältig abtrocknen und dann Beitaisodonna Salbe auftragen, lockeres Pflaster drüber + Baumwollsocken.

Betaisodonna macht ziemlich Flecken, also aufpassen!

Betaisodonna ist braun gefärbt aufgrund des hohen Anteils an Jod.

Das Ganze bis Montag durchziehen, ich denke schon, daß die Entzündung zurückgehen wird, mach am Montag einen Termin beim Podologen ab!

Gute Besserung, Emmy

Alles gute zum neuen Jahr!

Ich wurde damals mit demselben Problem zum Chirurgen überwiesen. - Aber ich denke mal da die Diagnose klar ist...

Am besten rufst du/er beim Chriurgen an und schildert das Problem. Vielleicht bekommt dein Freund direkt einen Termin.

Man sollte damit nicht mehr zu lange warten, sonst gibt´s evtl. eine Blutvergiftung.

wen es wirklich dringend ist in eine Notfallsprechstunde im Krankenhaus gehen ... kann man auch für den Ferienort googln .... ansonsten erstmal zu Allgemeinmediziner

Was möchtest Du wissen?