Eingewachsener Nagel - Behandlung - OP?

5 Antworten

Geh zum Hausarzt, von dem bekommst du eine Überweisung zum Chirurgen. Mit Überweisung bekommst du natürlich auch einen Termin, ich schätze mal in ein paar Wochen, je nach dem wie belegt der Chirurg ist.

Bei der OP bekommst du eine lokale Betäubung, dann wird der eingewachsene Teil heraus geschnitten. Wenn du es genau wissen willst, wird der Chirurg dir das sicher erklären.

Alles andere, Heilungsprozess und Sport, wird dir auch der Chirurg beantworten.

Ich hab mir vorgenommen jetzt mal die ganzen Foren hier zu updaten:

Liebe Leidtragende, es gibt eine neue schmerzfreie Methode, die ich nach langem recherchieren gefunden hab und euch nicht vorenthalten möchte !!!!

Ich hatte Ewigkeiten Probleme mit eingewachsenen Zehennägeln und wollte keine Schnitt-OP weil die Erfahrungsberichte sich schlimm anhören und man danach auch wahnsinnige Schmerzen haben soll.

Ich habe im Internet lange recherchiert und bin auf Dr. med. Ruegenberg gekommen. Er hat vor 18 Jahren eine neue Methode entwickelt und zwar LASERT er anstatt eine OP durchzuführen. Ich war vor einem Monat bei ihm und bin restlos begeistert!!! Der Eingriff ging mega schnell, vorher die Betäubung war innerhalb von paar Sekunden fertig (hat auch nicht sonderlich weh getan, finde viele Leute übertreiben hier in den Foren) und danach konnte ich direkt laufen und hatte null Komma null schmerzen. Am nächsten Tag nur ein Pflaster drauf und fertig. Der Doktor hat sich super viel Zeit genommen und alles ausführlich erklärt. Bin den eingewachsenen Fußnagel endlich los und kann Dr. med. Ruegenberg wärmstens empfehlen. Seine Seite heißt nagelneu-laser.de und da findet man schon viele Infos und Bilder. Es gibt noch einen Arzt in München aber der ist wahnsinnig teuer, das kann man sich nicht leisten mit einem normalen Job. Das einzig schlechte bei Dr. Ruegenberg ist, dass man länger auf einen Termin warten muss, er ist ziemlich ausgebucht. Aber alles in allem hat es sich echt gelohnt!

Es gibt also noch Hoffnung schmerzfrei aus der Nummer rauszukommen!!

Dein Fuß wird örtlich betäubt, dann schnippelt er ein bisschen rum. Also komplett harmlos. Mit dem Termin ist das so eine Sache, im normal Fall 2-3 Wochen bekommt man einen. Ich war nach meiner OP 2 Wochen lang krankgeschrieben, Sport ging nach ca. 1 Monat wieder problemlos.

Meinem Mann wurde schon mehrmals der Fußnagel gezogen. Dadurch war er schon eine ganze Zeit krankgeschrieben und hatte auch Probleme beim Laufen.

Erkundige Dich, ob das für Dich infrage kommen könnte. Und trage besser keine zu engen Schuhe, die das Einwachsen begünstigen können.

Suche Dir einen qualifizierten Podologen, dann kannst Du Dir evtl. eine OP sparen !

Die Nagelspangen Behandlung läuft über eine Podologin

Was möchtest Du wissen?