Einen Tag fasten, einen Tag schlemmen und dadurch abnehmen- klappt diese Diät?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kann man absolut vergessn, selbst wenn man an fasten tag garnicht essen würden, kann man höchstens das gewicht halten, aber auf keinen fall abnehmen, und zudem ist es völlig ungesund, der körper kann dann besser die toxinen aufnehmen. nur wenn du mit rohkost an einem tag schlemmst und am fastentag obst zu die nimmst kannst du abnehmen, an sonsten funktioniert es nicht.

So kenn ich Dich nicht, sondern bei LOw Carb Ernährung gibt es 1 mal in der Woche einen Refeed Day, an dem Du KH ohne Beschränkung essen kannst, damit der Stoffwechsel nicht auf Diätprogramm schaltet.

Also ich habe mit dieser Methode schon knapp 10 Kilo abgenommen ;) kann sie also nur weiterempfehlen...muss alerdings dazu sagen dass ich an den Fastentagen gar nichts esse und an den Essstagen sehr gesund und ausgewogen....aber mit ein bißchen Disziplin funktioniert das :)

Das Pfund, was Du evtl. am Fastentag abnimmst, futterst Du Dir am anderen Tag wieder dran. Wenn Du meinst, dass das gesund ist, hast Du Dich schwer getäuscht. Esse einfach insgesamt weniger und Du nimmst langsam und gesund ab.

klappt definitiv ! du nimmst nicht nur ab sondern dein stoffwechsel wird angeregt. ich muss sagen ich habe keine kalten hände und füße dadurch bekommen. ganz im gegenteil ich habe eigentlich totale durchblutungsstörungen und einen raynaud-syndrom. aber seitdem ich diese diät befolge ist mein körper gut durchblutet und ich habe keine blauen leichenfinger mehr :)) kann ich nur empfehlen

Was möchtest Du wissen?