Ein Auge größer, das andere kleiner

4 Antworten

Es gibt die Möglichkeit, Brillengläser mit Vergrößerungseffekt zu fertigen - also eine Vergrößerung, die nicht durch eine Dioptrienzahl zustande kommt. Es lassen sich je nach Größenunterschied Deiner Augen verschiedene Vergrößerungsstufen fertigen. Diese Gläser heißen Aniseikoniegläser, sind meines Wissens aber recht teuer. Laß Dich mal bei einem Optiker beraten.

Ob ein chirurgischer Eingriff sinnvoll/machbar ist, kann Dir nur ein entsprechender Spezialist sagen. Man kann die Lidspalten chirurgisch verändern, das ist auf jeden Fall sicher. Frag einen Augenarzt oder einen Chirurgen.

Deine frage ist zwar schön länger her aber vielleicht hilft dir meine Antowort doch noch weiter.

Mein eines Auge ist auch kleine als das andere. Damit meine ich eher das das Lid etwas mehr herunterhängt als bei dem anderem Auge. Ich kann es nicht so weit öffnen wie mein anderes. Als ich geboren würde war mein Auge ganz geschlossen. Meine Eltern haben später entschieden das sie es operieren lassen damit ich nicht eingeschreckt bin und nicht gehänselt werde. Solch eine Operation kostet ungefähr 3000€. Das kann allerdings variieren. Bei mir hat es damals die Krankenkasse übernommen.

Hallo Life is no Pain

Anatomische Unterschide sind normal. Ein chirurgische Veränderung am Auge kommt NICHT in Frage.

Auch wenn es jetzt vielleicht hart klingt, du wirst damit leben .... Frau finden, Kinder zeugen, Baum pflanzen ... und noch ein paar nette Dinge.

der körper baut nicht symmetrisch...

darum geht es nicht, im übrigen weiß ich dies selber. Es geht mir nur darum, es fällt mir selber halt auf und stört mich massiv.

@LifeIsPain

wenn du dies schon weisst, musst du auch wissen dass du damit leben lernen musst

Was möchtest Du wissen?