Eierstock Entzündung wer kennt sich aus?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Morgen,

ich habe mir deinen Text sehr aufmerksam durchgelesen.

Erhöhte Leukozyten würden auf eine Entzündung hinweisen.

Aber die Beschreibung deiner Symptome könnten evtl. auch auf Endometriose hindeuten.

Es gibt spezielle Fachkliniken für Endometriose, mit Wartezeit.

Endometriose kann man häufig nicht im Ultraschall erkennen - sprich doch mal deinen Frauenarzt darauf an und bitte um eine Überweisung an eine dieser Kliniken.

Liebe Grüße

Stimme dir absolut zu! :)))

Aus eigener mehrfacher Erfahrung mit Eierstockentzündungen und bestehender Endometriose kann ich bestätigen, dass es eher nach Endometriose klingt und gerade nur per Ultraschall nicht immer festgestellt werden kann- dazu wäre eine Bauchspiegelung (Laparoskopie) nötig, um Gewissheit zu bekommen. (dies ist nur ein kleiner Eingriff, vor dem man keine Angst haben braucht). Übrigens machen das einge Frauenärzte ambulant, weswegen man nicht einmal in eine Klinik muss oder dort bleiben müsste. Nach der OP darf man kurz darauf wieder gehen. :))

@KittyCat2909

Ja darüber habe ich auch schon was gelesen, zudem kommt ja auch noch dazu das ich oft Kopfschmerzen kann was zudem aber auch am wetter liegen kann da ich sehr wetterfühlig bin, und mir ist seid Monaten ständig schlecht schwanger bin ich allerdings nicht, und bei der Arbeit musste ich mich häufig übergeben weil die schmerzen so ein dringend waren.

Ich habe jetzt im August einen Termin bei einer Kinderwunschärztin wo mich meine FÄ überwiesen, die hat auch gemeint das die eventuell im Krankenhaus bei der Kinderwunschärztin eine Bauchspiegelung macht um zu schauen ob da alles okay ist aber ist auch nicht sicher ob die das macht.

@Pendelherz

Dann bist du mit Sicherheit in guten Händen - es sollte unbedingt eine Laparoskopie durchgeführt werden - so können z.B. auch Verklebungen und Verwachsungen der Eileiter festgestellt werden.

Ich wünsche dir alles Liebe.

Liebe Pendelherz, vielen Dank für den Stern und alles Liebe auf deinen weiteren Weg. LG

Bei einer Eierstockentzündung hättest du mit einiger Sicherheit Fieber.

Aber deine Symptome sprechen dafür, dass man auf jeden Fall an eine Endometriose denken sollte. Sprich deine Frauenärztin darauf an, und du kannst auch im Internet nach Endometriosezentren in deiner Nähe googeln.

Mache das jetzt gerade mit einer Freundin durch. Da wurde der Blinddarm raus genommen und nicht bemerkt, dass der Blinddarm vom Eierstock her entzündet war. Ihre Symptome lassen keinen anderen Schluss zu. Sie wird jetzt mit 3 verschiedenen Antibiotika behandelt. Eine fiese Geschichte..

Vielleicht hat man bei dir auch eine Zyste übersehen.

Ich wünsche dir alles Gute!

Ja ich hatte schon mal eine Zyste am Eierstock, jedoch war dieser gutartig und ist wohl von alleine weg gegangen.

@Pendelherz

Zysten kann man immer wieder haben.

Was möchtest Du wissen?