Effektive Diät, die Spaß macht?

5 Antworten

Im Gegensatz zu den anderen hier habe ich eine Antwort für dich:

Es gibt keine Wundermittel!

Und das ist auch gut so, denn wenn der Mensch alles bekommt ohne etwas tun zu müssen, dann wird er noch fauler und dummer als er eh schon ist!

Effektives und nachhaltiges Abnehmen gelingt nur, wenn du ein gute Energiebilanz hast und diese nicht nur über einige Wochen, sondern dein Leben lang halten kannst. Verändert sich die Bilanz nach einigen Wochen wieder hast du spätestens nach einem Monat wieder das selbe Gewicht wie vorher - deswegen sind Diäten reine Zeitverschwendung.

Nur wenn man lernt was gesund ist kann man sich auch ein Leben lang gesund ernähren. Diäten hingegen sind meistens Mangelernährungen und daher ungeeignet als dauerhafte Lösung.

Es ist eine einfache Rechnung:

Man nimmt jeden Tag Energie in Form von Nahrung auf und verbraucht eine gewisse Menge an Energie. Ist die Aufnahme größer als der Verbrauch, dann wird in der Bilanz Energie in Form von Fett eingelagert, ist der Verbrauch größer als die Aufnahme, dann wird Fett verbraucht.

Hunger hat zur Folge, dass der Körper seinen Grundbedarf, als die Menge an Energie, die du brauchst um nichts zu tun, nur damit dein Körper funktioniert, herunter gefahren wird und sobald du dem Körper wieder Energie zuführst wird er sofort Reserven anlegen. Das ist der sogenannte Jojo-Effekt.

Daher ist es unumgänglich sich damit zu befassen welche Lebensmittel energiereich sind. Schnell wird man festellen, dass es sich hierbei um viele Fertiggerichte und Getränke handelt, denen Unmengen an Zucker zugesetzt werden. Am besten lässt du solche Produkte ganz weg!

Die Devise lautet also: so viel wie möglich selbst machen!

Frische und natürliche Zutaten sind der Schlüssel, denn diese Lebensmittel kann unser Körper am besten verwerten. Zusätze wie Zucker erhöhen nur unnötigerweise den Energiewert ohne die Sättigung zu verbessern. Nur so ist es überhaupt möglich riesige Mengen an Kohlenhydraten aufzunehmen. Bei unverabreiteten Lebensmitteln setzt nämlich schnell eine Sättigung ein ehe man zu viel isst. .Alle verarbeiteten Produkte nehmen dem Körper Arbeit ab. Der Körper muss weniger leisten um an die Nährstoffe zu gelangen. Deshalb können wir uns bei Industrieprodukten nicht auf unser Sättigungsgefühl verlassen. Bei natürlichen Lebensmitteln schon.

Steigern kannst du deinen Energieverbrauch zusätzlich durch Sport. Nicht nur, dass du Leistung erbringst, nein, durch zusätzliche Muskeln steigt auch der Grundverbrauch, denn Muskeln brauchen im Ruhezustand mehr Energie als Fett. Du schlägst also zwei Fliegen mit einer Klappe wenn du mit Krafttraining beginnst. Cardio ist ineffektiv und baut kaum Muskeln auf. Aber jeder Sport ist besser als kein Sport, insofern solltest du in erster Linie danach gehen, was dir SPaß macht, denn nur dann kannst du es auch über einen längeren Zeitraum durchhalten.

Ich danke dir, dass du dir die Mühe gemacht hast meine Frage zu beantworten...du hast mir sehr weitergeholfen :))

Um deine Frage sinnvoll beantworten zu können, wäre es hilfreich, wenn man dein Alter, deine Größe und dein Gewicht kennen würde.

ich glaube, dass keine diät spass macht XD Du solltest dich einfach gesund ernähren und sport machen, sodass du vielleicht am Ende ''Spaß'' an dem Erfolg hast

Danke für deine Motivation haha :)

Keine Diät - gesunde Ernährung und ein leichtes Kaloriendefizit. 3 x die Woche aeroben Sport.

Ich nehme an du bist ein Mädchen...

Also Diäten fordern eiserne Disziplin und Spaß machen sie immer. WENN du deine Freude dran hast Ergebnisse zu sehen.

Ich würde dir Low Carb ans Herz legen... besonders Mädels kenn ich viele die dadurch riesige Erfolge gemacht haben... Da Low Carb deinen Körper entwässert wirst du besonders in der ersten Zeit einen massiven Gewichtsabstieg sehen...

Beis die Zähne zusammen, dann kannst dus auch schaffen!

Dankeschön, das hört sich gut an...werd ich probieren :)

Wiso entwässert denn LowCarb?

@konzato1

Durch Kohlenhydrate speichert man mehr Wasser im Gewebe, reduziert man nun die Zufuhr auf 1/3 "sickert" dieses Wasser mehr oder weniger ab. Die Eigenschaft der Carbs mehr Wasser einzulagern und vorallem schnelle Energie zu liefern ist auch der Grund weshalb Bodybuilder in ihrer "Massemphase" große Mengen an Carbs aufnhemen. Um zu entwässern und den Sixpack sichtbar zu machen steigen sie dann auf weniger um

@BobbyTheBong16

Ok, deine Überzeugung, dass das auch bei unsportlichen Dicken funktioniert, in Gottes Gehörgang. :)

@konzato1

^^ Mir ist klar, dass das einen Haufen disziplin vordert. Ich wollte ihr nur die möglichst effektivste Methode vorstellen. Ob sie nun zu Faul dazu ist bleibt an ihr hängen :)

Was möchtest Du wissen?