durchgehend verstopfungen..?

5 Antworten

Wie sieht denn deine Ernährung aus? Eventuell hilft da eine Umstellung.

Als spontane Hilfe würde ich dir zum Verzehr von Leinsamen oder Flohsamen raten. Die sind natürlich und man kann sie auch über einen längeren Zeitraum essen. 

Wenn das allerdings dauerhaft so bleiben sollte und du dir sicher bist, dass es nicht an der Ernährung liegt würde ich doch mal einen Arzt aufsuchen und das checken lassen.

Ja, irgendetwas scheint nicht in Ordnung zu sein. Vielleicht trinkst du zu wenig oder isst zu wenig Ballaststoffe. Probier es mal zusätzlich mit Flohsamenschalen, da die die Verdauung positiv beeinflussen sollen. Ansonsten aber eben auch mal zum Arzt gehen.

Probier mal jeden Tag ein paar Teelöffel Honig zu essen. Der regt die Verdauung gut an und hilft auch, eine gesunde Darmflora aufzubauen und zu erhalten. Joghurt unterstützt ebenfalls die Verdauung.

Sehr gut hat sich Orangensaft bewährt. Aber es muss Saft von Blutorangen sein. Täglich ein Glas zum Frühstück und es wird wieder besser mit dir.

Was möchtest Du wissen?