Durch Cotrim CT 800 schweißausbrüche?!

2 Antworten

Eher unwahrscheinlich. Auf ein Antibiotikum kann man immer mit Schweißausbrüchen oder Kreislaufkrisen reagieren. Es könnte eine leichte Allergie sein. Bei zusätzlichem Juckreiz und Pickel auftritt, sofort das Präparat absetzen und deinen Arzt aufsuchen. Die Schilddrüsenhormone werden nicht durch das Antibiotikum beeinflusst.

Hallo. Das kann gut sein.

Ich weiß nur, dass der Blutzucker dadurch steigen kann, oder man Unterzuckert werden kann. Ist das so, dann schwitzt man natürlich. Also zum Arzt und mal Blutdruck und den Zucker messen lassen. Ist es dann so, dann musst du das Medi wechseln. Es kann aber auch sein, dass das Medi gegen die Pille wirkt und deine Hormone wie bei einer Frau in den Wechseljahren wirkt. Wie alt bist du? Und gehe damit zum Arzt, wenn die Praxis wieder offen ist, oder bist du dann durch mit dem Cotrum? Man nimmt das ja nur einige Tage. Wenn es sonst keine Auswrikung auf die Pille hat, dann kann man das die paar Tage aushalten denke ich. Wechseln kann man schon, aber es ist nie gut mitten in einer Antibiotikabehandlung das Mittel zu wechseln. VW

Was möchtest Du wissen?