Druckgefühl im Brust/Hals bereich

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Tag,

das Druckgefühl im Hals/Brust bereich würde ich auf eine Leichte Infektion Tippen, und bei den Verspannung denke ich das es sich um nichts Schlimmes handelt, es kann eigentlich von allem Kommen schon fast.

Nun zu den Tipps was dagegen Hilft.

Für die Verspannungen würde ich eine Wärmebehandlung vorschlagen, sprich einfach ein paar Handtücher in Warmes Wasser eintunken und sie Anschließend in den Nackenlägen oder einfach gleich ein Warmes Bad nehmen, da Wärme die Muskeln Lockert und somit die Verspannungen auch weg sein müssten.

Zu den Brust/Hals Schmerzen würde ich dir ganz normal wie bei jeder Infektion (falls es sich um eine Handelt)

Bett Ruhe soviel viel Warme Getränke (Tee, Warme Milch etc. pp) empfehlen.

Falls es nach 1 - 2 Tagen nicht besser werden sollte einfach einen Arzt konsultieren, ich denke aber das dies nicht nötig sein wird.

Gruß

Dennis

Hallo liebes Jujalinchen,

das Druckgefühl kenne ich auch, ist meistens nach 1-2 Tagen aber wieder verschwunden, kommt vllt. auch vom Wetter, bin da auch manchmal ein bisschen anfällig.

Deine Verspannungen kommen vielleicht vom Seilspringen, da du ja schreibst, dass du es seit längerem mal wieder gemacht hast. Machst du vllt. generell nicht so viel Sport? Könnte dann sein, dass du dein Körper dabei ein wenig verkrampft bewegt hast, daher dann die Schmerzen/Verspannungen.

Am besten mal ein Wärmekissen auflegen und dich massieren lassen und nicht so viel Sorgen machen, das "renkt" sich wieder ein;)

Liebe Grüße, Thorkild!

Extreme Körperbehaarung!?

Ich bin 15 Jahre alt und zwar Südländerin,habe aber trotzdem mehr Körperbehaarung als ALLE,die ich kenne. Ich habe am GANZEN Körper Haare. Hat jeder irgendwie,ja. Aber meine sind LANG. SCHWARZ. Und SICHTBAR. Arme,Beine,Gesicht,Rücken,Schultern,Brust,Bauch,Po,Intim,Nacken,Achseln,Hals,Handrücken und Finger und Zehen,üüüüüüberall,wirklich! Ich schäme mich so krass dafür es geht mir extrem auf die Psyche. Schon im Kindergarten war ich behaart,hatte Beinhaare und einen Damenbart. Musste mir auch bis zu 5.Klasse ständig Kommentare anhören. "Wieso hast du so viele Haare? Du hast mehr Haare als mein Papa!",etc. Ich weiß nicht mal wie das werden soll,wenn ich mal einen Freund habe. Was soll ich nur tun? Bis jetzt rasiere ich meine Arme,Füße,Hände,Beine,Achseln,Schultern und intim. Das Problem: Man sieht die Haarporen ganz deutlich! Selbst wenn ich jeden Tag rasiere. Und die Haarwurzeln schillern dunkel durch die Haut,ab und zu tragen ich an den Beinen noch Rasierpickel mit. Außerdem kann es sein,dass ich mich schneide,hab davon schon paar hässliche Narben. Und es ist nur TEILWEISE für die Optik. Anfassen geht nicht. Ist total kratzig. Sogar am Tag nach der Rasur,da kann ich machen was ich will. Für den Rest des Körpers weiß ich noch nichts. Mein Gesicht behandle ich mit einer Enthaarungscreme einmal die Woche. Klappt ganz gut,wächst auch nicht kratzig nach,allerdings sieht man die Haarporen. Enthaarungscreme am ganzen Körper kann ich knicken,wird entweder nicht klappen oder eh kratzig und man sieht die Haarporen. Epilieren,wachsen? Ich bin so krass schmerzempfindlich,das ist unnormal. Ich hab schon beim Ohrlochstechen geheult wie sonst was. Epilieren hab ich nie versucht,wachsen schon und ich bin GESTORBEN! War nur an den Beinen,aber das kann ich mir nicht mehr antun........... Lasern? Hält eh nur paar Jahre und ist verdammt teuer,das Geld hab ich nicht. Fadentechnik? Am ganzen Körper oder wie? Sugaring? Wie sehr tut das weh? Am ganzen Körper? Ich werde durch meine Behaarung täglich eingeschränkt. Beim Sport ziehe ich mich zB immer in der Klokabine um. Sogar AUF dem Hals habe ich Haare. ÜBERALL. Glaubt mir. ÜBERALL. NACKEN,ganz schlimm,bloß nie die Haare binden oder Oberteile tragen,die mit dem Kragen nicht am Hals kleben. Hier nochmal meine Körperteilen grob eingeteilt: Füße Beine Po Intim Rücken Schultern Arme Decollté Brüste,um die Brustwarzen,Brustbein Rippen Bauch Arme Achseln Hände Hals Nacken Gesicht (Wangen,Oberlippe,Stirn,Kinn,....) WAS SOLL ICH NUR TUN HILFE

...zur Frage

Ich benötige einen guten Rat von Familien mit Töchter im Jugendlichem Alter ( 17 J ) , Betreff Pubertät?

Gestern Abend ist uns der Kragen geplatzt , unsere Tochter hat zu ihrem 17. Geburtstag am Donnerstag ein Nasen Piercing bekommen ( 45.- € ) , da war alles noch Perfekt - sie wollte nicht Feiern gestern ( Samstag ) mit ihren Schwestern Geburtstag sie hat die Gelegenheit gefunden und gesagt sie geht in die Stadt sie soll sich mir einer Freundin treffen , klar konnte sie gehen . Am Abend um ca 20:00 Uhr ruft sie an das sie ein Problem hat den sie hat das Piercing verloren , da habe ich meiner Frau gesagt sie soll dahin gehen so sie sich befindet und vielleicht finden sie es noch , da unsere Tochter den Platz geschildert hat , war mir klar wo sie sich befindet , sie war nicht mit der Freundin sondern mit einem Jungen auf dem Parkplatz im Gebüsch , meine Frau konnte im Dunkeln leider nicht erkennen was sie am Hals hat , ein paar Knutschflecken auf der Brust - wie unsere Tochter zu dem Licht gekommen ist an der Straße ist sie vor schock stumm geblieben und da hatte ich noch keine Ahnung davon. Der 16 Jährige Junge kräftig gebaut hat unsere Tochter einen sehr sehr großen Knutschfleck am ganzen Hals gemacht in der Richtung ob jemand jemanden am hals erwürgen würde , genau so die Flecken . Wie ich das gesehen habe bin ich verstummt , was ich ihr erklärt habe als Vater das dass nicht mehr normal sei und man denkt man hätte sie geschlagen oder erwürgt . Dem Jungen war es klar was er gemacht hat , meine Frau wollte ins Krankenhaus gehen wo es vermutlich zu einer Anzeige kam , der Mutter des Jungen war das egal , nur wie sie das Photo gesehen hat , hat sie Reaktion gezeigt . Nun macht sie eine Ausbildung als Kinderpflegerin ( im ersten Jahr ) - nun Fragen wir uns was für eine Reaktion werden die Lehrer haben in der Schule und die Erzieherinnen und Kinder im Katholischen Kindergarten ( wo es sowieso so streng ist ) , die werden glauben das wir Gewalt über sie ausgeübt haben und werden vermutlich Meldung beim Jugendamt machen , unserer Tochter ist es nicht Bewusst was sie da gemacht hat , sondern sie ist ganz Passiv . Wir haben unserer Tochter alles gegeben was wir konnten ( den wir sind nicht Reich ) , sie macht eine gute Ausbildung , macht den Führerschein und vieles mehr . Sie redet unverschämt mit uns mit den Wort " was laberst du da herum ". Was können wir da machen ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?