Druck auf den Ohren durch Erkältung, was Hilft?

5 Antworten

Neben den guten Ratschlägen von Pangaea würde ich dir Sinupret Forte (pflanzlich) zur Abschwellung der Nasennebenhöhlen empfehlen. Möglicherweise sind die entzündet.

Nasenspray !! Nasenspray nimmt die Schwellung in der Nasenschleimhaut . Die Schwellung ist verantwortlich für den Druck.

Sollte es nicht besser werden, bitte unbedingt zum HNO, um sicher zu gehen, dass sich hinter dem Trommelfell kein Erguss gebildet hat ......

So seltsam es klingt: Abschwellende Nasentropfen. Nicht ins Ohr, sondern in die Nase. Dadurch schwellen die Schleimhäute ab, die Eustachische Röhre wird wieder frei und das Mittelohr wird wieder belüftet.

In diesem Fall sind Tropfen tatsächlich besser als Spray, weil sie hinten runterlaufen.

Achtung: Solche Tropfen sollte man nicht länger als ein paar Tage hintereinander verwenden, weil man davon "abhängig" werden kann.

Hallo Italienerin22 :) Ich hatte dies auch schon öfters und ich weiß nicht ob es dir hilft aber bei mir hat es immer geklappt Also man nehme eine Knoblauchzehe schneide sie in der mitte durch und dann in das Ohr mit dem Druck hineinlegen dann eine Mütze anziehen welches die Ohren bedeckt und schlafen. Knoblauch hat so seine besonderen Heilwirkungen wenn es dennoch nicht besser ist morgen einfach zum HNO-Arzt :) Gute besserung

Hey liebe Italienerin22,

hast du es schonmal versucht einfach nur trocken zu schlucken oder zu gähnen? Falls dir hier keiner eine Antwort geben kann lass dich bei einer (guten) Apotheke beraten.

MFG GermanSupporter

Hallo GermanSupporter

Leider hat nichts geholfen.

Vielen Dank, Schaue morgen mal da vorbei lg

Was möchtest Du wissen?