Druck auf den Ohren beim tauchen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst einen Druckausgleich herstellen!!! Nase zu drücken und leicht reinpressen. Du drückst dadurch Luft in die Eustachische Röhre und erzeugst einen "gegendruck" in die luftgefüllten räume deines Kopfes. den erfolg hörst du bei einem kleinen "knacken", dann ist der druckausgleich hergestellt. bis jetzt hast du noch glück gehabt..., kann sehr schmerzhaft werden bis zum trommelfellriss...

Also ich habe das selbe Problem. Der Druckausgleich hilft bei mir nur solange ich unter Wasser bin. Sobald ich auftauche kommt der Druck zurück. Was kann ich dagegen tun?

Bei jedem Meter tiefer u. öffters druckausgleich machen. Das Problem hatte ich auch.

Was möchtest Du wissen?