Doppelbilder nach Augenoperation

2 Antworten

Astigmatismus ?

Falsche Sehstärke ?

Brille falsch angepasst, Gläser falsch eingeschliffen ... ?

Was auch immer es sein wird ... du musst schleunigst zum Augenarzt (oder auch zu einem wirklich guten und fachlich versierten Augenoptiker, der mit dir einen Test macht. Er kann dir zumindest eines mit Sicherheit sagen, ob deine Brille für dich - für für diese Zeit nach der OP - die richtige oder die falsche ist.

Mir fällt soeben auf, du hast nichts von einer neuen Brille geschrieben, welche dir nach der OP verschrieben worden ist.

Trägst du vielleicht immer noch deine alte, welche du schon vorher verwendet hast?

Wenn ja ... dann kann die Lösung deines Problems nur eine neue, deiner jetzigen Sehkraft angepasste Brille sein ... ;-)

@Entdeckung

Doch,ich habe eine neue Brille welche mir nach der OP verschrieben wurde.War bei meinem Augenarzt und bei meinem Optiker,es wurden Untersuchungen durchgeführt aber bis jetzt hat sich nichts geändert,das Problem habe ich mit und ohne Brille.Werde abwarten müssen. Aber vielen Dank.

Danke;

@pamorsing

gerne doch, es freut mich, wenn ich helfen kann ... ich wünsche dir alles Gute, und dass die Ursache für dein Problem blad gefunden und behoben wird

ciao - warst du inzwischen nicht zur Nachkontrolle? Das passiert normalerweise 6 Wochen nach der OP - ansonsten würde ich dir dringend raten, einen Augenarzt aufzusuchen.

Ich hatte von Geburt an Grauen Star und wurde erst vor 10 Jahren operiert. vorher hatte ich nur eine Fernbrille. Seit der OP eine Fernbrille, eine Computer-Brille und eine Lesebrille. Aber doppelt habe ich nie gesehen.

Alles Gute - gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?